Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Tiere und Natur
Übersicht: Bekannte Tierbuchautoren

 

Der Tierbuchautor
Alfred Edmund Brehm

Alfred Edmund Brehm ( geb. am 2. Februar 1829 in Unterrenthendorf, heute Renthendorf bei Neustadt in Thüringen; gest. am 11. November 1884 ebenda )
war ein deutscher Zoologe und Schriftsteller. Sein Name wurde durch den Buchtitel  Brehms Tierleben  zu einem Synonym für populärwissenschaftliche zoologische Literatur.

Im Frühjahr 1844 kam Brehm zu einem Baumeister in Altenburg in die Lehre. Er erlernte bis September 1846 das Maurerhandwerk und absolvierte die Altenburger Kunst- und Handwerksschule.
Ende 1846 ging er nach Dresden, um Architektur zu studieren, brach das Studium aber nach zwei Semestern ab, weil der zu seiner Zeit bekannte Vogelkundler Johann Wilhelm von Müller
einen Begleiter für eine Afrika-Expedition suchte. Als Sekretär und Gehilfe des Barons von Müller brach Brehm am 31. Mai 1847 zu einer fünfjährigen Expedition auf, die ihn nach Ägypten,
in den Sudan und auf die Sinai-Halbinsel führte; die wissenschaftliche Ausbeute war so bedeutsam, dass er im Alter von nur 20 Jahren mit der Mitgliedschaft der
Akademie der Naturforscher (Leopoldina) ausgezeichnet wurde.

Im Mai 1861 heiratete Brehm seine Cousine Mathilde Reiz, mit der er fünf Kinder hatte. Seine Reiselust hielt ihn nicht lange zu Hause.
So nahm er 1862 gerne eine Einladung des Herzogs Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha an, ihn auf eine Reise nach Abessinien zu begleiten.
Danach ging es noch mehrfach nach Afrika sowie nach Skandinavien und Sibirien.

Seine Aufsätze und Reiseberichte mit Beschreibungen der Tierwelt fanden großen Anklang in weiten Kreisen des Bildungsbürgertums,
so dass der Verleger Herrmann Julius Meyer bei ihm ein großes vielbändiges Werk über das Tierreich bestellte. Als Brehms Tierleben machte es ihn weltweit bekannt.
Obwohl Brehms Verhaltensbeschreibungen von Tieren aus heutiger Sicht auch Fehlinterpretationen enthalten, ist sein Werk noch heute ein Begriff.
Aus wissenschaftlicher Sicht gab es jedoch bereits in den 1860er-Jahren heftige Angriffe auf Brehm und seine Publikationen.

Informationen aus wikipedia vom 28.12.2013

 

Das Schönste von Alfred Brehm
Tiergeschichten - Jagdgeschichten - Reiseberichte
Lingen Verlag, Köln; Hrsg. Christian Tocksberg, Ausgabe von 1971, 480 Seiten, Voll-Leinen mit Schutzumschlag; Format 22 x 14 cm; sehr guter altersgemäßer Zustand
Zum Inhalt:
Sammlung von ca. 200 Geschichten und einem Artikel: Alfred Brehm - Sein Leben und Werk
Preis: 6 EUR

Abbildung rechts und das aufgeschlagene Buch:
Brehms Tiergeschichten

Erlebnisse - Beobachtungen - Erfahrungen
Bibliografisches Institut Mannheim, Ausgabe von 1962, 304 Seiten, Zeichnungen von Heiner Rothfuchs; Voll-Leinen mit Schutzumschlag; Format 24,5 x 17 cm; Papier-Schutzumschlag beschädigt; guter altersgemäßer Zustand
Zum Inhalt:
Unbekannte Schilderungen und Studien von Alfred Brehm
Preis: 7 EUR

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Heiner Rothfuchs

 

tiere-gesamt1.JPG (35884 Byte)

 

Abbildung unten
Das Tierreich nach Brehm
Mit 32 Farbtafeln und 182 Illustrationen im Text sowie 102 Schwarzweiß-Fotos, Bertelsmann Lesering, Ausgabe um 1960, 672 Seiten, Voll-Leinen, 22,5 x 16 cm, befriedigender Zustand
Preis: 6 EUR

 

das obere abgebildete Buch ist verkauft

 

 

Weitere Ausgaben von
Alfred Edmund Brehm:

 

Abbildungen ganz oben links und oberes linkes aufgeschlagenes Buch
Brehms Tierleben
Die wichtigsten Tierarten
aus dem Originalwerk

mit 170 Holzschnitt-Illustrationen im Text (aus der Ausgabe von 1868/70), Gondrom Verlag, Bayreuth, Erstauflage von 1981, 640 Seiten im Format 23,5 x 15,5 cm, Hardcover mit Hochglanz-Schutzumschlag, guter Zustand,
zur Zeit vergriffen

 

Abbildungen ganz oben rechts und unteres linkes aufgeschlagenes Buch
Brehms Tierleben
Volksausgabe in einem Band

neu bearbeitet von Wilhelm Bardorff; 330 Abbildungen auf 3 Farbtafeln, 88 Kundstdrucktafeln und im Text; 775 Stichwörter für Tiernamen; Deutsches Buch-Gemeinschaft Berlin u.a.,
Ausgabe von 1954, 920 Seiten, stabiler Glattleinen-Einband mit Lederrücken, altersgemäßer guter Zustand,
zur Zeit vergriffen

 

aufgeschlagen das Buch oben rechts
Das Leben der Vögel
bearbeitet und herausgegeben von Richard Gerlach; mit 96 Abbildungen auf Tafeln, Büchergilde Gutenberg, Frankfurt/M. u.a., Ausgabe von 1966, 320 Seiten, Voll-Leinen mit Papier-Schutzumschlag, Schutzumschlag leicht beschädigt, Buch in sehr gutem
altersgemäßen Zustand,
Preis: 9 EUR

 

 

aufgeschlagen unten rechts
Brehms Tiergeschichten
Erster Band

ausgewählt und bearbeitet von Theodor Etzel, Georg Müller Verlag München, Ausgabe von 1926, 312 Seiten, 21,5 x 15 cm, Voll-Leinen,  guter altersgemäßer Zustand,
Preis: 9 EUR

 

 

Raritäten von
Alfred Edmund Brehm:

Die schönsten Schilderungen aus
"Brehms Tierleben"

Diese Schilderungen des berühmtesten Tierbuches der Welt sind in Einzelhefte aufgeteilt worden, von denen jedes eine Tiergruppe behandelt und in sich abgeschlossen ist.

 Erschienen im Neuen Verlagshaus für Volksliteratur, Bad Pyrmont, Die Ausgaben erschienen in regelmäßigen Abständen von 1952 bis 1955. Es handelt sich um Hefte im Format DIN A 5 im Umfang von jeweils ca. 26 Seiten mit diversen  Illustrationen: Titelbild jeweils von Otto Roloff, Textillustrationen von A. Roloff und Fotos, viele davon aus Hagenbecks Tierpark in Hamburg.

Der Zustand der Hefte ist - gerade angesichts des Alters - gut. Außer der normalen Vergilbung des 50 Jahre alten Papiers ist wenig auszusetzen. Die Heftung  ist einwandfrei, Heftkanten leicht bestoßen. Innen ist alles sauber. Besondere Mängel sind beim einzelnen Heft erwähnt.

Einzelhefte:    
(die schwarz gedruckten Bände sind im Bestand,
 die Titel in grauer Schrift sind zur Zeit vergriffen)

Preis je Heft: 3 EURO

Heft 1: Löwengeschichten

Heft 2: Elefantengeschichten; Heftrücken beschädigt mit Tesafilm repariert; Sonderpreis 1 EURO

Heft 3: Adlergeschichten ( Der König der Lüfte)

Heft 4: Abenteuer mit Menschenaffen

Heft 5: Tigergeschichten (Dschungel-Bestien)

Heft 6: Krokodilgeschichten (Gepanzerte Drachen)

Heft 7: Gefräßiges Geiervolk

Heft 8: Bärengeschichten ( Wehrhaftes Wild)

Heft 9: Riesenschlangen

Heft 10: Das Geheimnis der Pygmäen (Die Entdeckung des Okapi)

Heft 11: Wolfsgeschichten (Räuber im grauen Pelz)

Heft 12: Gefährliche Riesen

Heft 13: Strauße, Wächter der Steppe

Heft 14: Wilde Mustangs

Heft 15: Miluhirsche aus Peking - Bambusbär

Heft 16: Säugetiere in Fischgestalt

Heft 17: Vom Känguruh und anderen Beuteltieren

Heft 18: Unter Pavianen und Meerkatzen

Heft 19: Giftige Schlangen

Heft 20: Der Drache der Komodo-Insel - Sturmtaucher

Heft 21: Gast in fremden Nestern (Der Kuckuck)

Heft 22: Gefleckte Raubkatzen (Vom Jaguar, Leopard und Panther)

Heft 23: Urwelttiere (Schildkröten)

Heft 24: Abenteuer mit wehrhaften Fischen

Heft 25: Afrikas Riesen: Elefanten - Sonderheft

Heft 26: Das Schiff der Wüste (Kamel)

Heft 27: Wildhunde und Hyänen

Heft 28: Tiere der afrikanischen Steppe

Heft 29: Das Jagdwild der Indianer

Heft 32: Schläfer in der Winternacht (Eichhörnchen, Murmeltier und Siebenschläfer)

Heft 33: Urwaldjagd in Südamerika (Affen der Neuen Welt)

Heft 34: Elche, Renntiere und Hirsche

Heft 35: Elektrische und brüllende Fische

Heft 36: Singvögel der Heimat

Heft 37: Durch Afrikas Wildreservat (Im Krüger-Nationalpark)

Heft 38: Füchse der Wälder und Wüsten

Heft 39: Baumeister im Tierreich (Vom Biber, Hasen und Stachelschwein)

Heft 40: Waljagd

Heft 41: Vögel der Weltmeere

Heft 42: Die großen Steppenherden (Haustiere I)

Heft 43: Ausgestorbene Riesentiere

Heft 44: Raubtiere im Dickicht (Silberlöwe, Luchs und Gepard)

Heft 45: Seltsames Getier (Vom Chamäleon, von Fröschen und Salamandern)

Heft 46: Affen in Gefangenschaft (Erlebnisse mit Pavianen, Meerkatzen und Schimpansen)

Heft 47: Papageien ("Befiederte Affen")

Heft 48: Tiefsee-Expeditionen

Heft 49: Kostbare Pelztiere

Heft 50: Erlebnisse mit Hunden (Haustiere II)

Heft 51: Jagd auf wilde Eber

Heft 52: Störche aus aller Welt

Heft 53: Eigenartige Tiergestalten

Heft 54: Tierfang-Expeditionen

Heft 55: Die Wunderwelt der Käfer und Schmetterlinge  -  Heimische und exotische Käfer

Heft 56: Seltsame Meerestiere (Von Tintenfischen, Kraken, Quallen und Schwämmen)

Heft 57: Nächtliche Gesellen

Heft 58: Malerische Vogelgestalten

Heft 59: Das Wild der Eiszeitjäger

Heft 60: See-Elefanten und Walrosse

Heft 61: Großwild der Rocky Mountains

Heft 62: Pinguine im ewigen Eis

Heft 63: Vogelspinne und gefährliche Tsetse

Heft 64: Singevögel der Heimat II

Heft 66: Raubkatzen - von Sibirien bis Afrika

Heft 67: Bienen, Wespen und Termiten

Heft 69: Gepanzerte Leckerbissen

Heft 73: Raubgesellen der Lüfte

Preis je Heft: 3 EURO

 

 

Der Jugend-Brehm
Auf der Grundlage von Brehms illustriertem Tierleben

Hrsg. Ludwig Koch-Isenburg, Deutscher Bücherbund, Ausgabe von 1961, 270 Seiten, Voll-Leinen mit Schutzumschlag, vormals Bibliotheksbuch, deshalb vorn mit Bibliotheksstempel, Buch in gutem altersgemäßen Zustand,

Preis: 6 EUR

 

 

die anderen abgebildeten Bücher sind verkauft

 

 

In folgenden Kategorien
haben wir ebenfalls Ausgaben von  Alfred Edmund Brehm: (bitte Mausklick auf die Kategorie ...)

Kinderbücher - Heftreihen, Jugendzeitschriften - zum Schulgebrauch - Hirts Deutsche Sammlung
Kinderbücher - Heftreihen, Jugendzeitschriften - themenübergreifend - Bunte Bücher
Kinderbücher - Heftreihen und -serien - Deutsche Jugendbücherei
Weltreisende, Entdecker, Eroberer - Spezielle Autoren
Kinderbücher - Heftreihen und -serien - zum Schulgebrauch - Weitere Serien
Kinderbücher - alte Heftserien für den Schulgebrauch - LUX-Lesebogen
Kinderbücher - Kinderbuchserien - Robinsons billiger Bücher
Kinderbücher - Heftserien, Jugendzeitschriften - Gib acht!
Kinderbücher - Kinderbuchserien - Knabebücher - Tier- und Naturbücher

 

 

Zur Übersicht:
Bekannte Tierbuchautoren

 

Zur allgemeinen Übersicht:
Tiere und Natur

 

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren