Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Literatur

Übersicht: Zeitschriften und Zeitungen

 

Der Spiegel

Der Spiegel  ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.
Aufgrund seines Einflusses auf die öffentliche Meinungsbildung wird das Blatt oft als ein Leitmedium in Deutschland bezeichnet.
In der bundesdeutschen Pressegeschichte nehmen Der Spiegel und sein Gründer Rudolf Augstein eine wichtige Rolle ein.
Das 1947 gegründete Blatt erlangte seine Bedeutung im Kampf für die Pressefreiheit (Spiegel-Affäre) und durch die Enthüllung politischer Affären.

Die erste Ausgabe des Blattes nach dem Zweiten Weltkrieg erschien am 4. Januar 1947. Unter dem Titel Diese Woche war bereits seit November 1946 in Hannover ein Vorläufer erschienen,
der amerikanischen und britischen news magazines nachempfunden war und zunächst unter der Aufsicht der britischen Militärverwaltung stand.
Mit der siebten Ausgabe wurde das Blatt in deutsche Hände übergeben.

1949 beschloss die Redaktion das Spiegel-Statut:
"Alle im Spiegel verarbeiteten und verzeichneten Nachrichten, Informationen, Tatsachen müssen unbedingt zutreffen. Jede Nachricht und jede Tatsache ist […] peinlichst genau nachzuprüfen.“
Zur Verwirklichung dieses Anspruchs sollte das Spiegel-Archiv dienen, das später über Deutschland hinaus bekannt wurde und mit über 80 Mitarbeitern
als weltweit größte Dokumentations- und Rechercheabteilung eines Nachrichtenmagazins gilt.

Informationen aus wikipedia, Stand 8.9.2015


Das Emblem der Zeitschrift

 

 

10. Jahrgang 1956

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
28
11. Juli 1956

Der Mann mit dem goldenen Arm: 2000 Bilder in zehn Jahren von Bernard Buffet; Streitkräfte: Grenzschutz geht nur zur Hälfte zur Bundeswehr über; Polizei: Scheckbetrüger erschießt Geiseln; Sowjetpresse regt Einführung parlamentarischer Praktiken in der Sowjetunion an; Finanzschwche britische Ölgesellschaften müssen ihre Besitzungen uf Trnidad an US-Großkonzerne veräußern; Amerikanische Forscher entdecken verblüffende Zusammenhänge zwischen den chemischen Lebensvorgängen des Körpers und Geisteskrankheiten

48 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
30
25. Juli 1956

Musterfall für Prozessreformer: Das Urteil war ein Kompromiß: Zahnarzt Müller; Sowjetregierung will ihrer deutschen Besatzungszone jetzt verspäteten Marshallplan zukommen lassen; Französische Offiziere können bei Morduntersuchung gegen marokkanische Soldaten nicht durchgreifen, weil sonst Meuterei zu befürchten ist; Neuer amerikanischer Abrüstungsplan; Internationale Schiffahrtskammer protestiert gegen Registrierung von Frachtschiffen in den steuerbegünstigten Ländern Panama, Honduras usw.; Allensbacher Demoskopen stellen aus siebenjährigen Forschungsergebnissen "Jahrbuch der öffentlichen Meinung" zusammen

48 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
51
19. Dezember 1956

Die Zelle ist geheizt: Verhafteter Jung-Professor Wolfgang Harich; Nato-Militärs entwickeln militärischen Plan für den Fall eines mitteldeutschen Volksaufstandes; US-Außenminister Dulles soll sein Amt aufgeben; Kriegsinvaliden demonstrieren gegen Staatssekretär, der das Rentenwesen ordnen will (Rentenreform); Zahlungsfähigkeit großer deutscher Filmverleih-Gesellschaft droht Film-Industrie durch Kettenraktion zu erschüttern

48 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5

 

 

11. Jahrgang 1957

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
6
6. Februar 1957

Bundespressechef Felix von Eckardt; Ehemalige Angehörige des NS-Führerkorps hatten in Stuttgart mit Bundestagspräsident Gerstenmaier eine Aussprache über politische Rehabilitierung; Österreichs Bundesknazler Raab schlägt Neutralisierung Ungarns vor; Französischer General versuch tgegen Pariser Regierung zu putschen; 'Spannungen zwischen Vatikan und römischer Aristokratie; Amerikanische Forscher entdecken Sattheitszentraum im Gehirn von Versuchstieren; Berliner Kripo hebt Fälscherwerkstatt aus

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
8
20. Februar 1957

Entnazifizierung in Hollywood: Otto Wilhelm Fischer; Wegen mehrfachen Betruges verurteilter Österreicher amtierte als Stabsarzt der Bundeswehr; Mitglieder des Brmer Staatsgerichtshofs kritisieren KPD-Urteil; Nürnberger Eichborn-Bank mußte Schalter schließen; England will Verteidigungspolitik völlig umstellen; Peking startet Offensive, um sich mit Formosa-Nationalchinesen friedlich wiederzuvereinigen; Berliner UNI fährt mittelalterlichen Magister-Titel wieder ein

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
9
27. Februar 1957

FDP-Vorsitzender Reinhold Maier: Ausweichen und abwarten; Bundesregierung vergaß, vom Parlament geforderte Viermächte-Kommission zu schaffen; Bundestagspräsident erwirkte, daß ihm durch Änderung der Straßenverkehrsordnung besonders repräsentative Autonummer zugeteilt wird; Preisspekulationen der amerikanischen Erdöl-Industrie gefährden Versorung des europäischen Marktes; Malteser-Ordnen will seine Verwaltungsbhörden in kommunistisch regiertes San Marino verlagen; Deutschland-Tournee des Wiener Burgtheaters

48 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5

 

Weitere Ausgaben vom 11. Jahrgang 1957

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
10
6. März 1957

Bundesaußenminister beschwor auf Londoner Ministerkonferenz der WEU Gespenst der "deutschen Gefahr"; Kleinstadtpolizisten schlagen in Gastwirtschaft Unschuldigen zusammen; Russen schlossen Lizenzvertrag mit westdeutschen Industriefirmen, die ein in Sowjet-Union entwickeltes Erdöl-Bohrgerät nachbauen wollen; Moskau stellt neue Bedinungen für Räumung Ost- und Mitteleuropas von sowjetischen Streitkräften; Der französische Ministerpräsident Mollet versucht in Washington, die Regie der drei Westmächte wiederherzustellen; Britisches Gericht erklärt Klausel in Shaws Testament für ungültig

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
11
13. März 1957

Arbeitsgericht verbietet Kleinstadt-Bürgermeister, städtische Angestellte zu pünktlichem Dienstbeginn zu ermahnen; Vereinigte Staaten erzwangen Rückzug israelischer Truppen aus besetzten ägyptischen Gebieten; Amerikanische Ölgesellschaften kürzen Ausgaben für Ausbau und Erschließung arabischer Ölfelder; Westfälische Siedlungsgesellschaft baute durchrationalisierten Musterhof; Zwei westdeutsche Firmen bringen Schallplatten mit religiöasem Gesang im Schlagerrhythmus heraus

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
13
27. März 1957

Offizier des militärischen Abschirmdienstes sollte Sekretärin des Verteidiungsministeriums überwachen - und verriet ihr seinen Auftrag; Bundesregierung will Zersplitterung des deutschen Notarrechts durch neue Bundesnotarordnung gesetzlich verankern; Internationale Schiffahrtsgesellschaften organisieren sich in über 200 Kartellen; Britische Gewerkschaften wollen mit gegenwärtigem Streik Regierung Macmillan zum Rücktritt zwingen; Evelyn Waugh gewinnt  zwei Prozesse gegen prominente Kritikerinnen

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5

 

Weitere Ausgaben vom 11. Jahrgang 1957

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
15
10. April 1957

Bundestag versabschiedete einstimmig nicht praktikables Gesetz; Problem bei der Verleihung von Berliner Ehrenbürgerrrecht an SPD-Abgeordnete Louise Schroeder; Bundeskriminalpolizei und Justiz decken weitverzeigtes Netz von Scheck- und Wechselreitern auf; Amerika will Finanzhilfen für Ungarnflüchtlinge in Österreich stoppen; Kalifornischer Senatsausschuß untersucht Arbeitsweise der Hollywood-Skandalblätter

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
17
24. April 1957

Schweizer Migrol-Cheff Duttweiler errichtet als Opponent großer Ölkonzerne mit Hilfe westdeutschen Konsortiums Raffinerie in Emden; Ehemaliger SS-Rottenführer dient sieben Monate in Bundeswehr; Erfinder des Allround-Heilmittels Desmal will in Österrreich neues Absatzgebiet erschließen; Wirbel um Leserbrief sowjetischer Bürokratentochter in Moskauer Presse; Berliner Schülerstreik

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
19
8. Mai 1957

Auswärtiges Amt verweigert Einreise des Moskauer Staatszirkus; Sowjetzonen-Agent im Verteidigungsministerium gefaßt; Otto Lenz gestorben; Bundesgerichtshof erklärt Zollgesetz von 1939 zur Rechtsgrundlage für Postzensur; USA stoppen Atombomber-Produktion; Französische Journalisten enthüllen Einzelheiten der Zusammenarbeit von Israel, Frankreich und Großbritannien beim gemeinsamen Angriff auf Ägypten; Amerikanische Studenten organisieren Anti-Röck´n´Roll-Bewegung

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; in sich etwas verzogen; sonst noch insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 4

 

Weitere Ausgaben vom 11. Jahrgang 1957

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
22
29. Mai 1957

Münchner Soldatenzeitung erhielt Zuschüsse vom Bundespresseamt; Bundeskanzler will Koalition zwischen Saar-CDU und Hoffmanns CVP erzwingen; Bundeseigene Autobahn-Verwaltung konzessioniert nur große Markenbenzin-Firmen; Französische Hochfinanz und Großindustrie stürzten sozialistische Regierung Mollet; Volksschullehrer verweigert Einberufung zum Wehrdienst

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
23
5. Juni 1957

Bundeskanzler Adenauer als Zeuge vor Gericht geladen; USA möchten Verfügungsgewalt über nukleare Waffen auf heutige Besitzer (USA, UdSSR, GB) beschränken; Frankreich muß zur Auffüllung der leeren Devisenkasse strenge Exportbeschränkungen einführen; Skandalautor Peyrefitte veröffentlicht Buch über Malteser-Orden; Orchesterchef Edelhagen stellt neue Jazzband zusammen

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
25
19. Juni 1957

Paneuropa-Vorkämpfer Graf Coudenhove-Kalergi gab unter Protest Bundesverdienstkreuz zurück; Untere SPD-Funktionäre in Bayern drohen mit Palastrevolution; Private Reiseunternehmer glauben sich durch angeblich unlauteren Wettbewerb krichlicher Pilgerbüros geschädigt; Chruschtschow-Vorschlag auf Abzug US- und sowjetische Truppen aus Mitteleuropa; Regierungs-Neubildung in Frankrreich durch Mollet; Italien: Neofaschisten bringen christ-demokratisches Kabinett Zoli zu Fall

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand, 5
26
26. Juni 1957

Presseamt verweigerte polnischem Journalisten Aufenthaltsgenehmigung für Westdeutschland; Kläeinaktionär verklägt Thyssen-Gesellschaft wegen zu geringer Dividende; US-Außenminister Dulles will amerikanische Außenpolitik künftig stärker auf Bundesrepublik als auf Großbritannien stützen; Indischer Verteidiungsminister Krischna Menon suchte Veröffnetlichung des UNO-Ausschuß-Berichts über sowjetische Intervention während Ungarn-Revolte zu verhindern; Amerikanische Presse enthüllt, daß Fernseh-Quiz-Programme indirekt gesteuert werden

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand, 5

 

Weitere Ausgaben vom 11. Jahrgang 1957

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
42
16. Oktober 1957

Hessischer SPD-Ministerpräsident verleugnet aus politischen Grüden Mitverantwortung an einer Beschlagnahmeaktion; Braunschweiger Oberpostdirektion bevorzugt Inhaber von Hausbriefkästen bei Postzustellung; Organisatorisches Durcheinander bei der Raketenentwicklung der USA verzögerten Start des amerikanischen Erdsatelliten; Himmelsfahrplan des sowjetischen Erdsatelliten ermöglicht präzise Berechnung von Fernwaffen-Flugbahnen

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
43
23. Oktober 1957

Banknoteneintausch in Sowjetzone rettete kommunistische Planwirtschaft for Desaster; US-Regierung war zumindest seit 1955 über sowjetische Versuche mit Raketen interkontinentaler Reichweite unterrichtet; Verteidigungminister von Frankreich Morice als Vaterlandsverräter und Kriegsgewinnler attackiert

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
45
6. November 1957

Mißverständnis bayrischer CSU-Landtagsabgeordneter führte zur Ernennung Hundhammers zum bayrischen Landwirtschaftsminister; Westdeutsche Arbeitgeber fördern Gründung von Volksaktionärs-Vereinen; Katholischer Pfarrer weigert sich, verunglückten Bergmann zu beerdigen; Amerikanischer Gangsterchef entwickelte neue Methoden, um Unterwelt vor der Polizeit zu schützen; Amerikanische Fernseh-Konzerne revidieren Verkaufsplanung

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand, 5

 

Weitere Ausgaben vom 11. Jahrgang 1957

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
48
27. November 1957

Stuttgarter Regierungsassessor beschuldigt in Rechtsgutachten Krankenkassen unlauterer Machenschaften zum Schaden der Kassenpatienten; Beschaffungsamt der Bundeswehr vergibt Lieferauftrag für Handschuhe an Firma ohne ausreichende Kapazität; Amerikanische Politiker bezeichnen antikommunistische Hetzjagd der vergangenen Jahre als Ursache für das Versagen der USA im Kampf um den Weltraum; Kassel baut modernste Straßenkreuzung Europas

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
49
4. Dezember 1957

Unternehmer wehren sich mit drastischen Mitteln gegen Lohnfortzahlungsgesetz; Bayrischer Handwerkskammerpräsident lebte jahrelang von Spesen; Schleswig-Holstein macht Baugenehmigung für Neubauten davon abhängig, daß Baugrund nach Blindgängern abgesucht wird; Chruschtschow eröffnet Wirtschaftskrieg gegen USA; Bundesknazler Adenauer soll entscheiden, ob neues Sendenetz von der Post an private Fernsehgesellschaft oder an die Rundfunk-Anstalten verpachtet werden soll

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
50
11. Dezember 1957

Angesehene Bürger waren Teilnehmer eines Massenmordes an Fremdarbeitern; Ägyptische Parlamentarier beschuldigen Nasser-Regime der Korruption; 95jähriger Lord stand im Mittelpunkt eines Eifersuchtsdramas zweier Damen der britischen Aristokratie; Sowjetzonale DEFA-Kameraleute drehen verdeckt Aufnahmen vom Westländer Bürgermeister (NS-Vergangenheit); Oberverwaltungsgericht lehnt Steuerermäßigung für Louis-Armstrong-Tournee ab

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand, 5
51
18. Dezember 1957

Bundesregierung sucht nach Persönlichkeiten für Spitzenpositionen in neuen europäischen Behörden; Studienrat erklärt, Judenvergasungen seien gerechtfertigt gewesen; Englands H-Bomben-Produktion kämpf mit erheblichen technischen Problemen; Unter der Drohung der beiden roten Monde versuchte US-Außenminister Dulles, ein außenpolitisches Konzept zu entwickeln; Vorweihnachtlicher Ansturm auf Fernseh-Geräte; Kinobesitzer befürchten starken Besucherschwund durch Fernsehkonkurrenz

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand, 5

 

 

12. Jahrgang 1958

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
2
8. Januar 1958

Luftwaffenstransportmaschinen erhielten Startverbot wegen dauernder technischer Störungen; Einweihungsfest des Stuttgarter Neckar-Hafens soll 270000 Mark kosten; Starke Konjunkturflaute in den USA soll durch Ankurbeln der Rüstungsindustrie behoben werden; Untersuchung von Finanzmanipulationen bei der letzten britischen Diskonterhöhung

52 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
10
5. März 1958

CDU-Abgeordnete diskutieren Privatleben und moralische Qualitäten des Personalchefs im Auswärtigen Amt; Witwer einer Beamtin verlangt aufgrund der Gleichberechtigung Pension; Amerikas Öffentlichkeit ist empört, weil Eisenhower seine Frau in einem Staatsflugzeug nach Arizona in den Urlaub begleitete; Versandhaus automatisiert Bestell-Bearbeitung; Deutsches Fernsehen kopiert US-Erfolgssendung

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
11
12. März 1958

Münchner Verkehrsrichter verfügt bei Einpruch gegen STrafbefehl vorläufige Entziehung des Führerscheins; Verfassungsschutz-Beamte üben entgegen gesetzlichen Bestimmungen Polizeibefugnisse aus; Por-westliche Politik des Burgiba-Regimes gefährdet tunesischen Staat; Dezentralisierung der Sowjet-Verwaltung löst Führungskrise in der Wirtschaft aus

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5

 

Weitere Hefte vom 12. Jahrgang 1958

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
17
23. April 1958

Bundesfinanzminister läßt im neuen Haushaltsplan vom Verteidiungsministerium beanspruchte Ausgabenreste unberücksichtigt; Skepsis des Westens gegenüber russischen Rückzugsversprechungen wurde durch Drohung Chruschtschows verstärkt, daß die Sowjet-Union jeden antikommunistischen Aufstand im Ostblock niederschlagen werde; Französische Generalität sollte Regierung geschlossen Gehörsam verweigern; Europäische Fernseh-Direktoren erwägen neue Methoden zur schnelleren Übermittlung

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
18
30. April 1958

Koreanischer Diplomat in Bonn bricht Mietvertrag mit deutscher Hausbesitzerin; Hannoverscher DGB-Chef plante Reform der 1. Mai-Feier; Bundesverteidigungsminister Strauß verhandelte in Paris über deutsche Teilfinanzierung des französischen Atombombenprojektes; Tucholsky-Erbin verklagt Büchergilde Gutenberg

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
22
28. Mai 1958

Bundesregierung bereitet Novelle zum Aktiengesetz vor; Hamburger Kirchenbeamter besteht auf Vorzensur von Predigten, die vom Rundfunk übertragen werden sollen; Chinas Kommunisten drohen Chruschtschow, dessen stalinistische Widersacher zu unterstützen; Amerikanische und deutsche Flugleiter fordern Umgestaltung des Flugsicherungssystems

60 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
27
2. Juli 1958

Autofahrer stellt auf Bitten der Polizei seinen Wagen für eine Polizei-Aktion zur Verfügung; Marschall Tito deutet Möglichkeit an, daß Rotchina einen Krieg im Fernen Osten entfesselt; Schweizer Ärzte warnen vor Kopfschmerztabletten-Mißbrauch; Über das Ansteigen der Darsteller-Gagen im Film

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5

 

 

13. Jahrgang 1959

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
24
10. Juni 1959

Titelgeschichte um Wilhelm Grewe; Adenauer und seine Mannschaft; Parteifinanzierung: Blick zurück nach Weimar; Junge Akktien: Geschäft mit Goldstücken; Chruschtschow: Raketen für Albanien?; Singapur-Wahlen: Der rote Blitz Lee Kuan Yew

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
26
24. Juni 1959

Präsidentenwahl von Heinrich Lübke; Verteidigungsminister Strauß und SPD-Wehrpolitiker Helmut Schmidt über die Militärbürokratie; Munitions-Lobby in den USA: Militär-Kapitalisten beherrschen Amerika; Rassentrennung in Südafrika: Der weiße Traum; Über die Sportschuh-Fabrikanten von Adidas und Puma; Biografie: Die Jüdin Rahel; Star-Koch Wilmenrod in Geflecht der Wirtschaft (Schleichwerbung); Herz-Lungen-Maschine mit Kühler

68 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5
27
1. Juli 1959

Das Thronfolge-Problem für Adenauer; Kernsätze aus Adenauer-Interviews; Gespräch mit dem Präsidenten der Rheinisch-Westfälischen Börse in Düsseldorf Kurt Forberg; Sowjetzone: Der Sieben-Jahr-Plan; Über die bisherigen Präsidenten Deutschlands (großer Artikel) und die verschiedenen Wahl-Verfahrend; Das Leben in einer chinesischen Volkskommune; Kernforschung: Atomschleuder-Konkurrenz

84 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand, 5

 

 

 

Zur Übersicht:
Zeitschriften und Zeitungen

 

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren