Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Literatur

Übersicht: Zeitschriften und Zeitungen

 

Revue
die Weltillustrierte

Revue, von 1966 bis 2005 Neue Revue, war eine deutsche Illustrierte, zuletzt ein Boulevardmagazin aus dem Heinrich Bauer Verlag.
Sitz der Redaktion der zwischen 1946 und 2008 erschienenen Zeitschrift war zuerst München; er wurde nach der Übernahme durch den Heinrich-Bauer Verlag nach Hamburg verlegt.

Die erste Revue erschien ab 1946 zunächst zweimal monatlich und ab Nr. 6, 1949, wöchentlich beim Kindler und Schiermeyer Verlag in München. Sie kostete damals 40 Pfennige,
ihr Name war REVUE - die Weltillustrierte. Die Revue war eine der vielen neu gestarteten aktuellen Wochenzeitschriften in den frühen Jahren der Bundesrepublik Deutschland.
Ihre Vorbilder waren die ausländischen Bildmagazine wie die französischer Paris Match und die amerikanische Saturday Evening Post. Das Blatt hatte 40 bis 50 Seiten,
die erste Marke hielt bis Nummer 48, 1952, dann kam ein moderner Typschnitt mit weißen Buchstaben auf rotem Grund, der der letzten Marke recht ähnlich ist.
Der erste Vierfarbdruck kam mit der Nummer 28 am 11. Juli 1953. Die Konturen des Titelfotos (ein Modebild) hatten Regenbogenfarben, die Farbdeckung beim Druck war noch ein Problem.

Die Themen der Revue waren wochenaktuelle Bildberichte. Die Werbung durfte auch nicht fehlen, die Novembernummer von 1952 bestand aus 48 Seiten, davon waren 20 Seiten Werbung,
alle noch in Schwarz-Weiß. Farbige Reklame kam erst in der Dezembernummer 1953. Chefredakteur der ersten Jahre war Wolfgang W. Parth.

Das Blatt stand damals hauptsächlich in Konkurrenz zum Stern; beide erreichten in jener Zeit schon Auflagen über der Millionengrenze.

Ds Blatt wurde 1966 an die Bauer Verlagsgruppe verkauft und mit der Neuen Illustrierten zur NEUEN Illustrierten REVUE zusammengeschlossen.
Einige Zeit darauf erfolgte die Umbenennung in NEUE REVUE.

Das ältere Emblem der Zeitschrift

Das neuere Emblem der Zeitschrift

 

4. Jahrgang 1949:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
14
15. Mai 1949
Wieder Krieg - diesmal in Bürgerkrieg in China; Konferenz der deutschen Ministerpräsidenten mit dem US-Militärgouverneur für Deutschland General Lucius D. Clay; Große Suchaktion am Gletscher in den Walliser Hochalpen; Loran und Radar - technische Erläuterungen; Pariser Mode in Düsseldorf; Bilderwitze von Rainer Fluhme 24 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4

 

Jahrgang 1950:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
6
11. Februar 1950
Der Fall Petiot (Massenmord); Ein Bildbericht vom ersten Fechtturnier in Deutschland nach dem Kriege; Dammbruch am Mississippi in den USA; Wahlen in England; Karneval in Deutschland: Adenauer, Hans Moser, Hans Söhnker, Otto WErnicke, Walter Kolb, Sonja Ziemann, Carlo Schmid; Über die neuen Auftritte von Zarah Leander; Die deutsche Wissenschaft darf nicht zugrunde gehen - Die schlechte Lage der deutschen Forschung; Über Hanna Reitsch; Bilderwitze von Olaf Iversen 32 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4
26
1. Juli 1950
Prinz Auwi erzählt: Das Schicksal der Hohenzollern; Die Mussolini-Befreiung v. Skorzeny; Größter Schmugglerprozeß der Nachkriegszeit in Hamburg; Verkehrsunfälle und ihre Ursachen; Cuba präsentiert Havana; Deutsche Malteser-Ritter besuchten den Heiligen Vater; Notlandung am Niger; Über Admiral Canaris; Fesche Bademoden 32 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4
27
8. Juli 1950
Das Schicksal der Hohenzollern; Der Pilot Gene May im Versuchsflugzeug Skyrocket; Bilderwitze von Emmerich Huber; Zeichnungen von Hans Kossatz; Verkehrssituation am Broadway in New York City; Andorra: von 6000 Einwohnern sind 5000 Millionäre; Neueste Mode in Deutschland; Kieler Woche 1950 32 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4
28
15. Juli 1950
Ihr Sohn fiel in Frankreich: Kronprinzessin Cäcilie mit ihren Kindern bei Verwundeten des 1. Weltkrieges; IN Memmingen demonstrierte der rechtsradikale "DEutsche Block"; "Ich habe meinen Mann erstochen!"; London gibt den DEutschen eine Chance; Drei Physiker bauten aus Schrott ein Elektronen-Mikroskop; Über Oberst Steinhoff 32 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4
29
22. Juli 1950
Salvatore Giuliano wird auf Sizilien von der Polizei erschossen; Prof. Sauerbruch operierte auch an seinem 75. Geburtstag; Revue Besuch beim größten Zirkus der Welt Barnum und Bailey 32 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4
30
29. Juli 1950
Tatsachenbericht über das Nachtleben auf St. Pauli; Die diamantene Hochzeit von Albert von Thurn und Taxis mit der Fürstin Margerete; Schwere Kämpfe in Südkorea; Wo bliben die 1800 deutschen Turbinenjäger - der verlorerne Luftkrieg; Die Internationalen Filmfestspiele in Locarno 32 Seiten; große Bögen ineinander gelegt - nicht geheftet; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 4

 

Jahrgänge 1956 und 1957:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
33
18. August 1956
Das ist Vogel-Strauß-Politik, Herr Strauß! - Atomversuche richten uns zugrunde; Die Tragödie der "Titanic" und der Unergang der Andrea Doria 1956; Fürstenhochzeit: Adrej, Prinz von Jogoslawien und Prinzessin Christina von Hessen; Nach 68 Jahren wurde das Geheimnis um den Tod eines Alpinisten gelöst; Fürstin Gracia: Eine Wiege für den Thronfolger; Die Tüchtigkeit der fleißigen deutschen Frauen führt u.a. zum deutschen Wirtschaftswunder; Herbst- und Winterkollektionen der italienischen Modeschöpfer 44 Seiten; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 5
34
24. August 195
7
Gracia Patricia und Rainier: Wird es diesmal ein Prinz sein?; Der Fluch der Eiger-Nordwand: Versuch, Alpinisten zu retten; Statistische Untersuchungen zu den Körperproportionen der durchschnittlichen Frau; Hai-Angeln vor Helgoland; Chruschtschow besucht die DDR; Die Karriere von Lieselotte Pulver; Ein dunkles Kapitel des 2. Weltkrieges: Malmedy; Über Schönheitsoperationen; Lucy Avantis Rückkehr ins Rampenlicht (Verunglückte Artistin) 44 Seiten; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 5

 

Jahrgänge 1962 und 1964:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
37
16. September 1962
Amerikanerin ging im Trancezustand aufs Standesamt; Ex-Kaiserin Soraya will Playboy Gunter Sachs heiraten; Rekrut mit 44 Jahren: Erst deutscher Landser, dann französischer Poilu; New Yorks Polizei-Spezialtruppe trägt falsche Busen; Tips für Ihr Eigenheim in Fertigbauweise; Die neue Frisurenmode für Herbst und Winter; Roboter zeichnet attraktive junge Damen; Moral 1962: Liebes- und Eheleben; Inflation? - Die Entwertung der D-Mark 92 Seiten; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 5
38
23. September 1962
Charles de Gaulle auf Staatsbesuch in Bonn; Ein Dorf in Persien wurde zum Massengrab; REVUE auf Einkaufsbummel in den berühmtesten Ladenstraßen; Schuhfabrikant erschlug Geliebte mit dem Hammer; Die Nacht der Generale - Der neue Roman von Hans Hellmut Kirst; Moral 1962: Liebes- und Eheleben; Zur Entwertung der D-Mark 92 Seiten; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 5
40
7. Oktober 1962
Sexualverbrecher bleiben nicht lange hinter Gittern; In Konnersreuth starb Therese - Heilige oder Lügnerin; Nassers Raketenhändler verschwand aus München; Schirme - Ein Stiefkind der Mode kam zu Ehren; Die feinste Straße von Paris; Die dritte Weltmacht - Der Bericht über Europas Zukunft; Liebes- und Eheleben in Deutschland 104 Seiten; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 5
21
24. Mai 1964
Sorayas Traum vom Film: Ein ungewöhnlicher Bericht über eine ungewöhnliche Frau; Bericht aus Moskau: Den Russen sitzt das Mißtrauen gegen uns Deutsche tief im Blut; Die Lebensgeschichte des Heiratsschwindlers Henri Landru; Konsalik: Das Herz der 6. Armee; Tod eines Playboays 96 Seiten; leicht an den Blattkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand 5

 

 

 

Zur Übersicht:
Zeitschriften und Zeitungen

 

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren