Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Literatur

Übersicht: Zeitschriften und Zeitungen

 

Hör Zu
Die Hörzu (bis 1972 Hör Zu) ist eine seit 1946 erscheinende und damit die erste deutsche Programmzeitschrift (damals: 250.000 Exemplare, 30 Pfennig, 12 Seiten, nur Hörfunkprogramm).
Die Geschichte ist eng mit der des Axel-Springer-Verlags verbunden. Heute erscheint die Hörzu freitags mit einer Auflage von rund 1,4 Millionen Exemplaren.

Bereits im Sommer 1945 wurde nach dem Zweiten Weltkrieg der Rundfunkbetrieb in Deutschland wieder aufgenommen und neben lizenzierten Tageszeitungen
auch der Verlag von Programmzeitschriften genehmigt. Der 33-jährige Axel Springer plante zusammen mit John Jahr senior und Max Schmeling den Einstieg in das Verlagsgeschäft
und erhielt von den Alliierten, nicht zuletzt weil er nicht NSDAP-Mitglied war, am 11. Dezember 1945 eine Verlagslizenz. Sie galt für den Altonaer Verlag Hammerich & Lesser,
in dem Springer gemeinsam mit seinem Vater Hinrich Kalender und Unterhaltungsromane verlegte.

Der Chefredakteur Eduard Rhein wandte sich in einem Grußwort an die Leser:
„Hör Zu will nicht eine Illustrierte ersetzen, nicht eine Gartenlaube mit Häkelmuster und Rundfunkprogramm sein, nicht mit der Bühne und dem Film kokettieren. [...]
Hör Zu hält den Rundfunk nur für eine Vorstufe des farbigen, plastischen Fernsehrundfunks.“
 
Ab 1949 erweiterte die Hör Zu die bisherige Heftstruktur um Elemente aus den Publikumszeitschriften,
zum Beispiel Rezepte und Fortsetzungsromane, und strich die technische Berichterstattung. Kinofilme und -stars wurden Teil der Berichterstattung,
und mit Klatsch und Tratsch näherte man sich den Illustrierten weiter an. Die Zeitschrift versuchte, eine „heile Welt“ für ihre Leser zu schaffen,
und die Titelbilder der 50er und 60er trugen Illustrationen des Malers Kurt Ard, die „typische“ Familiensituationen darstellten.

Heute zeigt sich die Hörzu in einem fast unveränderten Format, wendet sich aber in der Titelthemenauswahl mehr an ein älteres Publikum.
Neben der altbewährten Programm-Berichterstattung sind allgemeine Themen (Natur, Gesundheit) das zentrale Element; mitunter auch Hintergrundinformationen und Produktionsberichte
von Fernsehbeiträgen; Rezepte, Rätsel und Witze runden ab. Im Logo ist immer noch der 3-Farbkreis des Farbfernsehens vorhanden.

Am 25. Juli 2013 gab die Axel Springer AG den Verkauf von Hörzu an die Funke Mediengruppe bekannt.

Informationen aus wikipedia, Stand 8.9.2015

 

Jahrgang 1955

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
20
15. - 21. Mai 1955
Weiß der Hörer, was gespielt wird? - Gefährliche Entwicklungs-Tendenzen im Rundfunk und im Fernsehen; Klinik für Fische: Spezialarzt für Kiemen-, Flossen und Augenleiden; Die Mailänder Scala; Arbeit mit einem Zirkus-Elefanten; Abendsnack lecker zubereitet; Prominentenhochzeit des Sportlers Günther Dohrow; Neuer Start in den alten Beruf; viele tausend Gläubige beim Weingartner Blutritt; Über den Regisseur Helmut Käutner; Oper: Der Bajazzo; Mecki in Hollywood v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
56 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  
21
22. - 28. Mai 1955
Die Entführung aus dem Serail; Über Friedrich Gulda; Bademode; Die schnellsten Mittelstreckler: vor 16 Jahren lief Rudolf Harbig 800m-Weltrekord; Ein Steinmetzbetrieb für Nigeria; Lecker zubereitet: Rezepte; Vorbericht zur Hörspielreihe "Lederstrumpf"; Hausarzt: Sodbrennen; Die Geschichte um den Maler und Diplomaten Rubens; Mecki beim Maharadscha v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
56 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  

 

 

Jahrgang 1961

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
22
28. Mai bis 3. Juni 1961
Die deutschen Weinlande; Hafenkonzert aus Baltrum; Berufswahl im Fernsehen; "Wirbel um Irene" mit Walter Giller und Bruni Löbl; Neue Heimat Übersee: Gespräche mit Deutsch-Amerikanern; Englisches Derby aus Epsom; Bunte Stoffe - aparte Kleider; Außenübertragungen mit Fernsehkameras - Live-Sendungen aus Kamerawagen; Der Marinemaler Hans Holst; Das Leben des John D. Rockefellers; Der Nürburgring: Das 1000 km Rennen; Hongkong läuft über vor lauter Flüchtlingen; Küss mich Kätchen mit Hannelore Schroth und Gerhard Riedmann; Endspiel um den Europa-Pokal zwischen FC Barcelona und Benfica Lissabon  Mecki: Das Hochzeitsgeschenk v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
112 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  
29
16. bis 22. Juli 1961
Königinnen von Frankreich; Washington - Bericht über die Hauptstadt der USA; Sommerkleider mit Jacke; Die Geschichte von Frederic Chopin; Original und Fälschung; Mecki: Wer schläft - wird verhaftet v. Wilhelm Petersen
zur Zeit vergriffen
72 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  

Weitere Hefte des Jahrgangs 1961

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
33
13. bis 19. August 1961
Kärnten - Bericht über die Landschaft; Rund um den Tegernsee; Wochenend-Ausflug - Modisch betrachtet; Original und Fälschung; St. Pauli-Landungsbrücken - Ein Bericht; Mecki: Die Zauberkerze v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
64 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  
34
20. bis 26. August 1961
Jack Mortimer; So war es vor der Music-Box; Der dezente Straßenanzug; Bali: Insel der Seligen; Original und Fälschung; Mecki: Reise in die Vergangenheit v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
72 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  

Weitere Hefte des Jahrgangs 1961

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
35
27. August bis 2. September 1961
Mike macht alles - Eine kleine Fernseh-Schau; Der Paul-LIncke-Ring; Berliner Bilderbogen: Alte und neue Lieder und Schlager; Die neue Hutmode; Ein altes Flugzeug in Finnland: Hanssin Jukka fliegt nicht mehr; Verleihung der Ehrendoktorwürde der UNI Pennsylvania an Willy Brandt; Parteienwerbung der CDU (Gerhard Schröder, Adenauer, Erhard); Die Mitschuldigen (Goethes Lustspiel); Mecki: Auf dem Ochsenmarkt v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
64 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; diverse Randläsuren; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  
46
12. bis 18. November 1961
Spuk im Warenhaus; Die Vogelfluglinie: Bau der Fehmarnsundbrücke; Florett Länderkampf Deutschland-Frankreich; Guinea zwischen Rot und Schwarz; Alt-München, wie du es nicht mehr kennst; Hörzu Mode: Zweiteilig; Erforschung von Anschriften bei der Post; Mein Steckenpferd: Gute Tips für Bastler und Sammler; Der Bettelstudent (Operette); Dokumentation über die Familie Nobel; Original und Fälschung; Mecki: Meckis neues Buch - bei Harun al Raschid v. Reinhold Escher
zur Zeit vergriffen
120 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  

 

 

Jahrgang 1962

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
4
28.
Januar bis 3. Februar 1962
Titelblatt: Die Pariserin v. Jean Gabriel Domergue; Innenarchitekt Wilfried Köhnemann: Wir richten ein; Schulfunk: Xenia auf der Reise nach Emden; Braunlage im Harz; Mode: Die vollschlanke Dame scharmant überspielt; Fritz Hochwälder: Der Unschuldige - Komödie; Wie die Natur Tiere schützt; Internationales Schwimmfest in Bremen; Internationale Meisterschaften im Hallen-Tennis in Bremen; Fragen Sie Frau Irene; Hans Georg Merten: Die Nobels-Herren über Öl und Sprengstoff; Joan von Zarissa - Ballett von Werner Egk   Mecki: Die Birne platzt v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Gemälde von Johannes Janson: Die Ansicht einer holländischen Stadt 80 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand 6
51
23. bis 29. Dezember 1962
Weihnachtsausgabe: Titelbild: Gemälde von Guy Cambier; Puccini: La Bohème; Jedes Land feiert Weihnachten auf seine Art; 10 Jahre Deutsches Fernsehen; Fernseh-ABC; Fussball-Länderspiel Deutschland-Schweiz; Mode: Festkleider amüsant variiert; Zu Besuch bei Pablo Picasso; Unser Hausarzt: Der Kropf; Aus Zucker, Mandeln und Nuß (Weihnachtsbäckerei); Das Märchen Peter Pan;  Mecki: Arme kleine Tipsi v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Thronende Madonna von Jan van Eyck
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag an den Blattkanten beschädigt und mit Tesafilm repariert; auch innen ein Blatt mit Tesafilm stabilisiert; sonst ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand  

 

 

Jahrgang 1963

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
8
24. Februar bis 2. März 1963
Heinrich Spoerl: Der Maulkorb; Franz Kafka: In der Strafkolonie; N. Dostal: Die ungarische Hochzeit; Über Enrico Caruso; Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf in Cortina d´Ampezzo; Ein Platz für Tiere - Berichte aus Kanada und Belgien; Mister ED; Die Geschichte der Heilsarmee; Mode: Modelle für Frühling und Sommer 1963;   Mecki: Graf Knacke von Geierstein v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Camille Pissarro: Eine Ansicht von Pontoise
zur Zeit vergriffen
112 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen - vor allem die untere Blattkante des Umschlags; mit Tesafilm dort stabilisiert; insgesamt noch recht guter altersgemäßer Zustand  
11
17. bis 23. März 1963
Aladins neue Wunderlampe; Kriminalgroteske: Heiraten ist immer ein Risiko; Über Äthiopien; Über Jean Paul; Über Alfred Hitchcock; Begegnungen mit berühmten Fotografen; Mode: Blusen - vom Frühling entworfen; Das Münchhausen-Museum in Bodenwerder; Rechte und Pflichten in Ehe und Familie; Der Tanz MADISON; Deutsches Auswanderer in Brasilien; Leichtathletik-Länderkampf Deutschland - Großbritannien in der Halle; Mecki: Wer hat die Hose aufgehängt? v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Pferde an der Tränke v. Johann Georg Pfarr 120 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag an den Blattkanten etwas beschädigt; Randläsuren; etwas mit Tesafilm repariert; sonst ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand 5
25
23. bis 29. Juni 1963
Eine Johannes -Heesters-Schau; Schulfunk: Der Biber; Doku: 60 Jahre Fußball-Endspiele; Mode: Am Strand, auf der Promenade, in der Bar; Hörzu-Hausarzt: Der Leistenbruch; Mecki: Meuterei auf der Jacht v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Weissenau bei Mainz von Christian Georg Schütz 80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; kleinere Randläsuren; an einer Stelle innen ein Stück eines Blattes herausgeschnitten; sonst alles ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand 3

Weitere Hefte des Jahrgangs 1963:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
34
25. bis 31. August 1963
Malaysia: Ein neuer Staat wird geboren; Schauspiel: Erwin und Elmire mit Judy Winter; Über Grace Bumbry; Die Funkausstellung in Berlin 1963; Mode: Hüte: Hohe Form - kleiner Rand; Angina pectoris; Die Frau über 40; Altberliner Possenabend; Buntes Schlagerkarussell   Mecki: Das Geheimnis der weissen Spinne v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Johann Christian Brand: Eine Landschaft mit Ruine
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Randläsuren; insgesamt noch recht guter altersgemäßer Zustand  
35
1. bis 7. September 1963
Fritz Schulz-Reichel: Man müßte Klavier spielen können; Segelsport für Wasserscheue: Strandsegeln in St. Peter Ording; Hörzu-Langspielplatten; Die Sängerin Elisabeth Grümmer; Die Frau über 40; Der Hausarzt: Kider vor dem Bildschirm; Mode-Karussell 1963/1964: Berlin bleibt tonangebend; Schöne Kragen; Unter hohem Herbsthimmel; Kindermode; Grosse Polizeitschau Berlin 1963 Mecki: Feuer hinter dem Haus v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Der Garten der Villa Pamphili von Johann Christian Reinhart
zur Zeit vergriffen
96 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag beschädigt; Randläsuren; etwas mit Tesafilm repariert; sonst ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand  
52
29. Dezember 1963 bis 4. Januar 1964
Rainer Erler: Lady Lobsters Bräutigam; Tod von Theodor Heuss und Erich Ollenhauer; A. Schnitzler: Der Reigen; Die Vierlande; Die Oper Capriccio; Leopold Lindtberg: Die vier im Jeep; Mode: Wenn das alte Jahr zu Ende geht ...; Das Leben von Giacomo Puccini; Silvesersendung 1963; Mecki: Wo steckt Knacke? v. Wilhelm Petersen; Original und Fälschung: Szene aus einer italienischen Komödie von Andreas Pirot
zur Zeit vergriffen
72 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Randläsuren; Umschlag fleckig; sonst alles ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand  

 

 

Jahrgänge 1964 und 1965

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
5
2. bis 8. Februar
1964
Lakalaka Tonga - Verlorene Paradiese; Rund ums Karibische Meer; IX. Olympische Winterspiele; Mit einem Düsenflugzeug über den Atlntik - Die Boeing 707; Olympia-Eiskunstlauf; Hörzu-Mode: In den Bergen; Wie soll man seine Kinder aufklären?; Die Marika-Rökk-Show; Neue Arbeitsmethode der Fürther Feuerwehr;  Mecki: Drules drollige Rache v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Der große Kurfürst  von Mathis Czwiczek
zur Zeit vergriffen
96 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; diverse kleinere Randläsuren; insgesamt noch recht guter altersgemäßer Zustand  
37
13. bis 19. September 1964
Volkskomödie im Ohnsorg-Theater in Hamburg mit Henry Vahl: Die vergnügte Tankstelle; Wanderungen durch die Mark Brandenburg; Schatzsuche in der Nordsee: Erdgasbohrungen; Spaziergang durch den Berliner Zoo; Rainer Erler: Lydia muss sterben; Olympia-Vorschau: Gewichtheben - Boxen - Ringen - Judo; Sport-Lexikon Judo; Heim und Garten: Im guten Stil unserer Zeit; Hörzu-Mode: Rendezvous oder Einkaufsbummel; Mecki: Der Schrat wird eingewickelt von Wilhelm Petersen; Original und Fälschung: Landschaft mit Kühen und Hirtenpaar von Aelbert Cuyp
zur Zeit vergriffen
112 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag an den Blattkanten etwas beschädigt; Randläsuren; etwas mit Tesafilm repariert; sonst ok. und insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand  
31
31. Juli bis 6. August 1965
Die 5. Kolonne: Blumen für Zimmer 19; Über eine Trickbetrügerin; Der Kinderstar Shirley Temple heute; Franz Molnar: Panoptikum; Hans Verres: Briefe, Beat und Basteleien; Modeseiten für Kinder; Heim und Garten: Verschiedene Fußboden-Varianten; Durbridge: Melissa mit Ruth-Maria Kubitschek; Mecki: Gefahr aus der Wüste von Heinz Ludwig; Original und Fälschung: Am Aquarium von Joseph Mader
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; kleinere Randläsuren; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand  

 

Jahrgang 1966:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
2
8. bis 14. Januar 1966
Durbridge-Krimi Melissa mit Ruth-Maria Kubitschek; Die Schauspielerin Catana Cayetano aus Guatemala; Das Fernseh-Jahr unter der Lupe: Wer bekommt die Goldene Kamera?; Fritz Wunderlich - ein gefeierter Tenor in den großen Opernhäusern; Hörzu Mode: Elegant im Januar 1966; Einrichtungsseiten in Hörzu: Fenster; Die Fernseh-Ansagerin Petra Schürmann;  Mecki: Nachtwächter Schrat von W. Petersen; Original und Fälschung: Wochentag in Paris von Adolph von Menzel
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; diverse kleinere Randläsuren; insgesamt noch recht guter altersgemäßer Zustand  
10
5. bis 11. März 1966
Hochzeit in Amsterdam: Beatrix und Claus von Amsberg; Die Schauspielerin Conny Froboess; Hörzu-Bademode; Heim und Garten extra: Warum an weißen Türen kleben?; Der Quizmeister Robert Lembke; Komödie von Arthur Schnitzler: Komtesse Mizzi; Leichtathletik in der Halle zwischen Sport und Show; Der programmierte Unterricht;  Mecki: Nachtwächter Schrat: Die Falle schnappt zu  von Wilhelm Petersen; Original und Fälschung: Die Löwenjagd von Peter Paul Rubens
zur Zeit vergriffen
112 Seiten; an den Heftkanten bestoßen;  Randläsuren; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand  
14
2. bis 8. April 1966
Musical nach Deval: Towarisch mit Gitte; Der Schauspieler Hellmut Lange; Mit dem Forschungsschiff Meteor am Äquator; Über Walter Slezak; Hörzu: Ein Haarschnitt - fünf Frisuren; Friedrich Schütter und seine Familie, Vorbericht Fußball WM in England 1966; Die Hochzeit von Luise Martini  Mecki: Im Reich der Dämonen: Charly muss schweigen  von Reinhold Escher; Original und Fälschung: Fensterausblick mit totem Vogel von Werner Heldt
zur Zeit vergriffen
112 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag etwas beschädigt und mit Tesafilm an einigen Stellen stabilisiert; Randläsuren und kleinere Knicke; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand  

Weitere Hefte des Jahrgangs 1966:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
17
23. bis 29. April 1966
Onsorg-Theater: Nichts gegen die Frauen; Krimi im ZDF: Das Millionending - Vorlage eines Raubes in Berlin; Die Schauspielerin Kerstin de Ahna; Über die Pianistin Lilian Kallir aus den USA; Mode: Ohne Mantel im April; Über den Regisseur Ritz Umgelter; Warum so simple Familien-Serien im deutschen Fernsehen?; Mecki: Im Reich der Dämonen: Udo der Schlossgeist v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Der Abenteurer v. Arnold Böcklin
zur Zeit vergriffen
100 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Randläsuren; insgesamt noch recht guter altersgemäßer Zustand  
24
11. bis 17. Juni 1966
Über die Schauspielerin Helga Anders; Neuer Krimi mit Horst Tappert; Revue Holiday on Ice 1966 mit Marika Kilius und Hans Jürgen Bäumler; Erkenntnisse der Sportmedizin für Leistungssportler; Mode: Über Stock und Stein: Wandermode; Krimi: Das Rätsel von Foresthouse mit Christian Doermer und Carola Höhn Mecki: Im Reich der Dämonen: Trick mit Rosinen v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Landschaft 1947 - Werner Gilles
zur Zeit vergriffen
88 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag beschädigt; Randläsuren; etwas mit Tesafilm repariert; sonst ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand  
25
18. bis 24. Juni 1966
Die Schauspielerin Andrea Dahmen; Deutsche Schäferhunde begeistern die kanadischen Fernsehzuschauer; Fußball-Vorausschau für die WM 1966 in England; Die Schauspielerin Karin Hübner; Über den Musiker Jacques Loussier; Mode: Strandpromenade; Mecki: Im Reich der Dämonen: Uru muß dienen v. Reinhold Escher; Original und Fälschung: Gailtalterinnen v. Franz Wiegele
zur Zeit vergriffen
88 Seiten; sehr guter altersgemäßer Zustand  
26
25. Juni bis 1. Juli 1966
Deutsche Schlagerfestspiele 1966 in Baden Baden; Vorschau mit Fotos aller Stars (Wencke Myhre, Roy Black, Geschwister Jacob; Margot Eskens; Mary Roos u.a.); Über den Schauspieler Hans Söhnker; Über Heinz Maegerlein und seine Quiz-Show; Zur Fußball-WM in England: Horst Szymaniak über die Spanier; Mode: Über den Minirock ; Mecki: Botschaft aus dem Eis v. Petersen; Original und Fälschung: Der Satyr beim Bauern von Jakob Jordaens
zur Zeit vergriffen
88 Seiten; etwas an den Heftkanten bestoßen; einige kleinere Randläsuren; insgesamt guter altersgemäßer Zustand  

Weitere Hefte des Jahrgangs 1966:

Nr. Wesentliche Inhalte (beispielhaft) Bemerkungen Preis in EURO
28
9. bis 15. Juli 1966
Die Michael Pflehar-Show in den USA - in Deutschland abgelehnt; Über Ilse Werner; Über Uta Sax; Die englische Sängerin Norma Procter; Bericht von der Fußball WM in England 1966; Mode: Wissen Sie, was Sie kleidet?; Die Münchner Lach- und Schießgesellschaft im Fernsehen; Mecki: Botschaft aus dem Eis: Das Missverständnis v. Petersen; Original und Fälschung: Pokal-Endspiel 1962 im Wembley-Stadion v. Terence Tenison Cuneo
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Randläsuren; insgesamt noch recht guter altersgemäßer Zustand  
33
13. bis 19. August 1966
Gerd Seid als Siegfried-Nibelungen-Darsteller; Über Fritz Schulz-Reichel; Über Petra Schürmann; Festspiele in Salzburg und Debatten um Karajan; Hochzeitsmode in Venedig präsentiert;  Mecki: Botschaft aus dem Eis: Alles geht schief v. Petersen; Original und Fälschung: Eine Ansicht von Antwerpen v. Emile Othon Friesz
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag beschädigt; Randläsuren; etwas mit Tesafilm repariert; sonst ok. und insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand  
34
20. bis 26. August 1966
Die Caterina-Valente-Show; Über die Schauspielerin Agnes Fink; Das Orchester Werner Müller; Sommermode; Über den Langstrerckenläufer Manfred Letzerich; Mecki: Botschaft aus dem Eis: Charlys Plan v. Petersen; Original und Fälschung: Tennisplatz v. Adolf Erbslöh
zur Zeit vergriffen
80 Seiten; an den Heftkanten bestoßen; Umschlag etwas beschädigt; Randläsuren; etwas mit Tesafilm repariert; insgesamt ok. und noch recht guter altersgemäßer Zustand  

 

 

Zur Übersicht:
Zeitschriften und Zeitungen

 

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren