Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Postkarten, Ansichtskarten

 

Künstlerpostkarten
sonstiger Künstler

Zur Erleichterung der Suche:
Alle unsere Künstlerpostkarten nach den Namen der Künstler sortiert ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Louis-Emile Adan

Louis-Émile Adan, genannt Émile Adan (geb. 1839 in Paris; gest. 1937 ebenda) war ein französischer Illustrator und Maler.
Nach erstem künstlerischen Unterricht in seiner Familie kam er schon früh an die École des Beaux-Arts. Dort wurde er u.a. Schüler von Francois-Edouard Picot und Alexandre Cabanel.
Mit der Unterstützung seiner Lehrer konnte Adan 1863 erstmals an der jährlich stattfindenden Ausstellung des Salon de Paris teilnehmen. Seine Werke wurden von der offiziellen Kunstkritik gut aufgenommen
und Adan nahm bis kurz vor seinem Tod an diesen Ausstellungen teil. Émile Adan starb 1937 in Paris und fand dort auch seine letzte Ruhestätte.

 

Postkarte von
Louis-Emile Adan

Die Tochter des Fährmanns
alte Karte um 1920; ungelaufen; unbenutzt; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Lionello Balestrieri
1872 Cetona – 1958 ebenda; italienischer Maler, Radierer und Zeichner. Studium am Institut der Schönen Künste in Rom und Neapel. Tätigkeit als Dekorationsmaler in Neapel sowie Privatunterricht im Atelier von Gioacchino Toma.
1894 Übersiedlung nach Paris, wo er zunächst v.a. als Graphiker tätig ist. 1900 Teilnahme an der Pariser Weltausstellung. 1914 Rückkehr nach Italien und Leiter des Museo Artistico Industriale Neapel.
Balestrieri widmete sich historischen, literarischen und musikalischen Themen sowie in seinem Spätwerk der Landschaftsmalerei.

 

Postkarte von
Lionello Balestrieri

Abschied
alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt,  an den Kanten bestoßen; noch recht guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Fritz Baumgarten
    Hier zu den Buch-Ausgaben von Fritz Baumgarten ...

 

Postkarten
mit den Illustrationen von
Fritz Baumgarten
Ausgaben um 1946
Verlag E. Zander, Berlin

Schatzgräber
Karten ungelaufen, guter altersgemäßer Zustand.

Komplettpreis beider Karten: 4 EURO

 

 

Postkarte mit den Illustrationen von
Fritz Baumgarten
Ausgabe um 2000
Verlag Carl Werner - Reichenbach im Vogtland

Zwerg spielt auf zum Tanz
"Die besten Glückwünsche zum Geburtstage"
aus dem ADMOS Postkartenbuch (Leipzig) "Historische Glückwunschkarten"; hinten eng beschrieben; guter altersgemäßer Zustand

zur Zeit vergriffen

 

 

Postkarten aus
Teddys Schulgang
mit den Illustrationen von
Fritz Baumgarten
Ausgabe aus dem Titania Verlag -
siehe bei den Ausgaben von Fritz Baumgarten

 
Ausgaben um 1990, ungelaufen 

 

Sonnenschein im Klassenraum
am Kartenrand leicht bestoßen; sonst ok.
zur Zeit vergriffen 

Toberei im Klassenraum
am Kartenrand leicht bestoßen; sonst ok.
zur Zeit vergriffen
 

Beim Sportunterricht
am Kartenrand leicht bestoßen; sonst ok.
Preis: 1 EURO

 

 

 

Ansichtskarten von Fritz Beckert   siehe bei unseren topografischen Karten - Deutsche Städte ...

 

 

Camille Bellanger
Camille-Félix Bellanger, genannt Camille Bellanger (geb. am 13. Januar 1853 in Paris; gest. 1923) war ein französischer Maler und Lithograf.

Bellanger studierte an der Ècole des Beaux Arts. Er konnte mit Unterstützung seiner Lehrer schon früh an den großen, jährlich stattfindenden Ausstellungen des Salon de Paris teilnehmen.
1874 wurde er mit dem Prix de Rome (2. Klasse) ausgezeichnet. Der Preis war mit einem Stipendium dotiert, welches ihm eine Studienreise nach Rom ermöglichte und dort auch einen längeren Aufenthalt.
Bald nach seiner Rückkehr nach Paris berief man Bellanger als Dozent an die Militärschule Saint-Cyr. Parallel dazu führte er auch ein kleines Atelier, in dem er aber kaum Schüler unterrichtete.

 

Postkarte von
Camille Bellanger

Rückkehr vom Felde
alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt,  an den Kanten bestoßen; noch recht guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Björn Berg

Björn Berg (geb. am 17. September 1923 in Unterwössen im Chiemgau; gest. am 14. Juli 2008) war ein schwedischer Zeichner, Maler und Grafiker.
Berg hat sich in unterschiedlichen Kontexten zeichnerisch betätigt. Am bekanntesten wurde er als Illustrator von Astrid LIndgrens Bücher über Michel aus Lönneberga.
Für seine Illustrationen in Michel aus Lönneberga erhielt er 1971 die Elsa Beskow-Plakette.

 

Postkarten
mit den Illustrationen von
Björn Berg
Ausgabe um 2010
Originalkarte Hjelm Förlag AB, Schweden

 

Michel balanciert! - Nr. 20355
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Michel hat geschnitzt - Nr. 20351
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

 

siehe auch die Michel-Bücher
auf unserer Astrid-Lindgren-Seite

 

 

Postkarten
mit den Illustrationen von
Björn Berg
Ausgabe um 2010
Originalkarte Hjelm Förlag AB, Schweden

 

Michel schnitzt Männchen - Nr. 20378
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

 

 

Postkarte
mit den Illustrationen von
Björn Berg
Ausgabe um 2000
Hrsg. Oetinger Verlag, Hamburg

 

Da lachen ja die Hühner!
Abbildung aus dem Buch von
Astrid Lindgren
: Michel bringt die Welt in Ordnung;
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

siehe auch die Michel-Bücher
auf unserer Astrid-Lindgren-Seite

 

 

 

Carl von Bergen

Carl von Bergen (geb. am 8. Dezember 1853 in Cuxhaven als Carl von Bargen; gest. m 29. Januar 1933 in München) war ein deutscher Maler.
In München, wo der 24-Jährige sich am 12. Oktober 1878 in der Naturklasse der Kunstakademie eingeschrieben hatte, absolvierte er erfolgreich das Studium der Malerei. Früh wurde er durch Genremalerei mit Kindermotiven bekannt.

 

Postkarte von
Carl von Bergen

Kurzweil
alte Karte um1920; nicht gelaufen, unbenutzt, leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Ida Bohatta
                      Hier zu den Buch-Ausgaben von Ida Bohatta  und biografischen Daten der Malerin ...

 

Postkarte
mit der Illustration von
Ida Bohatta
Ausgabe von 2003
Verlag Breitschopf, Wien

 

Raupelinchen lernt fliegen
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

 

 

 

Elisabeth Buzek
    Hier zu den Buch-Ausgaben von Elisabeth Buzek ...

Elisabeth Buzek war Zeichnerin, Malerin, Illustratorin (Kinderbücher) und Grafikerin. Sie wurde am 19.11.1901 in Przemysl geboren und starb am 22.3.2001 in Illmitz.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Elisabeth Buzek
Ausgabe von 2003
Verlag Breitschopf, Wien

 

Lustige Leute
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

 

 

 

Cefischer   (eigentlich Carl Ernst Fischer)
    Die Postkarten mit den Motiven dieses Künstlers sind auf einer Extra-Seite (hier klicken)

    Hier zu den Buch-Ausgaben von Cefischer ...

 

 

Marc Chagall

Marc Chagall (geb. am 24. Juni 1887 in Peskowatik bei Witebsk, Russisches Kaiserreich, heute Weißrussland; gest. am 28. März 1985 in Saint-Paul-de-Vence, Frankreich) war ein französischer Maler polnisch-jüdischer Herkunft.
Das familiäre Umfeld, sein Heimatort Witebsk, Motive aus der Bibel sowie aus dem Zirkus sind Hauptthemen seiner Bilder. Auch in seinen Mosaiken und in den von ihm gestalteten Fenstern und Theaterkulissen verwendete er die gleichen,
stets wiederkehrenden Symbole. Chagall gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Er wird oft dem Expressionismus zugeordnet und als „Maler-Poet“ bezeichnet.

 

Postkarte mit der Illustration von
Marc Chagall

Behüteter Engel
Postkarte im Format 15 x 10,5cm

Ausgabe von 2004; Behüteter Engel - Nördliches, zweibahniges Chorfenster der Pfarrkirche St. Stephan in Mainz; Bild-Kunst Verlag, Bonn; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen;

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Jean Siméon Chardin

Jean Siméon Chardin (geb. am 2. November 1699 in Paris; gest. am 6. Dezember 1779 ebenda), fälschlicherweise auch schon zu seinen Lebzeiten Jean-Baptiste-Siméon Chardin genannt,
war der große Individualist unter den französischen Malern des 18. Jahrhunderts. Durch seine Stillleben und Genrebilder, die sich durch außerordentliche Klarheit und Bescheidenheit auszeichnen, erlangte er Berühmtheit.
Er reiste nie ins Ausland, um sich von antiken Werken inspirieren zu lassen. Die Vervollkommnung der Komposition sowie die Harmonie von Farben und Schattierungen galten ihm mehr als die Themenwahl.

 

Postkarte von
Jean Siméon Chardin

Eine Köchin
alte Karte um 1920; ungelaufen; unbenutzt; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Daniel Chodowiecki
Daniel Nikolaus Chodowiecki (geb. am 16. Oktober 1726 in Danzig; gest. am 7. Februar 1801 in Berlin) war der populärste deutsche Kupferstecher, Grafiker und Illustrator des 18. Jahrhunderts.
Er hatte polnische und hugenottische Vorfahren.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Daniel Chodowiecki

 

Heinrich Chodowiecki
Postkarte im Format 14 x 9 cm

Ausgabe um 1935; Deutsche Künstlerpostkarte; Müller, Stuttgart; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen;

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Walt Disney
    Hier zu den Buch-Ausgaben von Walt Disney ...

 

Postkarte
mit der Illustration von
Walt Disney

 

Dagobert auf Schatzsuche
Postkarte im Langformat 9,5 x 19 cm
der Reihe "Nestle - Disney Family"
Ausgabe um 1980; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt

Preis: 1 EURO

 

 

 

Postkarten mit den Motiven von  Albrecht Dürer  siehe hier ... (Extra-Seite)

 

 

Wilhelm Eilers
Wilhelm Eilers , 1857-1919, Hamburg-München, Deutscher Landschaftsmaler

Postkartenserie von
Wilhelm Eilers

Kartenserie 7
Zwei Karten "Bäume"

Karten um 1900; Verlag T.S.N.; Serie 646; Motive von Eilers; unten signiert; Karten ungelaufen; Karten leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt sind beide Karten in gutem altersgemäßen Zustand

Preis der Serie: 5 EURO

 

 

Postkarte von
Wilhelm Eilers

Ein Ausflug
Karte um 1900Motiv von Eilers; unten signiert; Karte ungelaufen; unbenutzt Karte an den Kanten bestoßen; insgesamt in gutem altersgemäßen Zustand

Preis: 2 EURO

 

 

 

E. Frank

 

Postkartenset mit der Illustration von
E. Frank

Fallende Blätter  -  Waldkapelle

Ausgabe um 1915; vermutlich im Kuvert geschickt; auf der Rückseite eng  in Sütterlin bzw. lateinischer Schreibschrift 1918 beschrieben; etws an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Komplettpreis beider Karten: 3 EURO

 

 

 

Walter Geffcken
Walter Geffcken, deutscher Maler 1872 Hamburg – 1950 Kreuth/Rosenheim,Portraitist und Maler von Kircheninterieurs, Atelierszenen sowie realistischen Bauernstücken.
Eine Spezialität sind seine Rokoko Szenen in Kostümen der Zeit des 19. Jahrhunderts entstanden in heller Farbpalette.

 

Postkarte von
Walter Geffcken

Das Patenkind
alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt, leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Johan Georg Gerstenhauer:

Johan Georg Gerstenhauer (1858-1931), niederl. Genremaler, studierte an der Amsterdamer Kunstakademie.

 

Kartenserie 6
Drei Karten "Alleen"

Karten um 1900; Verlag Morks en Geuze in Dordrecht, Holland; Motive von Johan Georg Gerstenhauer; unten signiert; zwei Karten ungelaufen; Karte oben links zugestellt 1909 von Stuttgart nach Berlin; Briefmarke 5 Rpf. grüne Germania (siehe untere Abbildung) mit schönem Rundstempel; Karte sauber eng in Sütterlin-Schrift beschrieben; Karten leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt sind alle Karten in gutem altersgemäßen Zustand

Preis der Serie: 10 EURO

 

 

 

Arwed Dieter Gorella:

Arwed Dieter Gorella (geb. am 25. März 1937 in Schweidnitz, Schlesien; gest. am 3. Februar 2002 in Berlin) war ein deutscher
Maler des Neuen Realismus, Buchillsutrator, Karikaturist, Bühnenbildner, Graphiker und Hochschullehrer.

 

Galerie der Philosophen, 1974

Karte um 1980; Elefantenpress Berlin; leicht an den Kanten bestoßen; Rückseite mit hübscher handschriftlicher Widmung beschrieben; leicht an den Kanten bestoßen; sonst ok. und insgesamt in gutem altersgemäßen Zustand

Preis: 1 EURO

 

 

 

Frans Hals

Frans Hals (geb. zwischen 1580 und 1585 in Antwerpen; gest. am 10. August 1666 in Haarlem) war ein niederländischer Maler. Er wird zu den bedeutendsten Porträtmalern gezählt.

 

Postkarte von
Frans Hals

Der Mulatte
alte Karte um 1920; ungelaufen; Rückseite mit einigen Belistiftanmerkungen zum Kunstwerk; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Dieter Hanitzsch

Dieter Hanitzsch (geb. am 14. Mai 1933 in Schönlinde, Nordböhmen) ist ein deutscher Karikaurist, Journalist und Buchautor.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Dieter Hanitzsch

 

"Ganserl sind leider aus,
wie wäre es mit Truthahn?"

Postkarte im Normalformat 15 x 10,5 cm
Ausgabe um 1958; befriedigender altersgemäßer Zustand: gelbfleckig; zugestellt in Hamburg am 1.4.1958 - schöner Rundstempel, Briefmarke 10 Pf. Heuss (grün)

zur Zeit vergriffen

 

 

 

Karl Hayd

Karl Hayd (geb. am 8. Februar 1882 in Hainburg an der Donau; gest. am 14. Oktober 1945 in Linz) war ein österreichischer Maler und Grafiker.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Karl Hayd

 

Portrait von Anton Bruckner
Postkarte im Format 14 x 8,5 cm

Ausgabe um 1950; Dixi-Bildkunstverlag Pechmann, Linz; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen; mit kleineren Anmerkungen auf der Rückseite

Preis: 1 EURO

 

 

 

Heinrich Hermanns

Heinrich Hermanns (geb. am 19. Mai 1862 in Düsseldorf; gest. am 21. Dezmber 1942 ebenda) war ein deutscher Lithograf sowie Landschafts-, Veduten- und Architekturmaler der Düsseldorfer Schule.

 

Postkarte von
Heinrich Hermanns

Am Meeresstrand
zugestellt durch Feldpost am 29.7. 1918 von München nach Berlin-Charlottenburg; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

N. Holtmark
Dänischer Maler

 

Postkarte von
N. Holtmark

Träumerei
alte Karte um1916; vermutlich im Kuvert geschickt, Rückseite eng in Sütterlin Schrift beschrieben; Datum 13.8.1916, leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Postkarten mit Motiven von Lore Hummel   -   Extra-Seite

 

 

Friedensreich Hundertwasser

Friedensreich Hundertwasser (geb. am 15. Dezember 1928 in Wien; get. am 19. Februar 2000 an Bord der Quenn Elizabeth 2 vor Brisbane), vollständig: Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser,
bürgerlich: Friedrich Stowasser, war ein österreichischer Künstler, der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Sein Künstlername ergibt sich daraus, dass sto in slawischen Sprachen hundert heißt.

Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung bedeutsam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität auszeichnen.

 

Friedensreich Hundertwasser

 

Hundertwasser Haus in Wien
Postkarte im Format 15 x 11 cm

Ausgabe um 1990; Joram Harel Management, Wien; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen;

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Albert Kappis
Albert Kappis (geb. am 20. August 1836 in Wildberg (Schwarzwald); gest. am 18. September 1914 in Stuttgart) war ein deutscher Maler und Lithograf.

 

Postkarte von
Albert Kappis

Weinlese im Neckartal
alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt, leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Hermann Kauffmann
Hermann Kauffmann (der Ältere) auch Herrmann Kauffmann,(geb. am 7. November 1808 in Hamburg; gest. am 24. Mai 1889  ebenda) war ein deutscher Maler und Lithograph, der als ein Hauptvertreter der Hamburger Schule  gilt.

 

Postkarte von
Hermann Kauffmann

Vestalin
alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt, leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Postkarten des Illustrators Werner Klemke -  Extra-Seite

 

 

Fritz Koch-Gotha
    Hier zu den Buch-Ausgaben von Fritz Koch-Gotha

 

Postkarten zur Häschenschule
mit den Illustrationen von
Fritz Koch-Gotha

Hrsg. Einkaufspassage Hamburger Hof, Ausgaben um 2005, ungelaufen, Karten neuwertig
 

Abschied von der Mutter
zur Zeit vergriffen

Sprung über den Wassergraben
 zur Zeit vergriffen

In der Schule
 zur Zeit vergriffen

 

 

 

Walter Kopp
geb. 1877 in  Gautzsch;  Landschaftsmaler, malte besonders Stimmungslandschaften in Sachsen

 

Postkarte von
Walter Kopp

alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt,  an den Kanten bestoßen; noch recht guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Felicitas Kuhn
    Hier zu den Bilderbüchern von Felicitas Kuhn

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Felicitas Kuhn
Ausgabe von 2003  Verlag Breitschopf, Wien

 

Bild oben:
Puck, der Waldzwerg
mit Eichhörnchen und Igel
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen 

Bild unten:
Puck, der Waldzwerg
auf Kutschfahrt
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

 

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Felicitas Kuhn
Ausgabe von 2003  Verlag Breitschopf, Wien

 

Bild oben:
Die fleißigen Osterhasen
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen 

Bild unten:
Im Weihnachtswald
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

 

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Felicitas Kuhn
Ausgabe von 2003  Verlag Breitschopf, Wien

 

Bild oben:
Das große Fest im Märchenwald
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen 

Bild unten:
Was willst du werden?
Edition "Nostalgische Bilderbuch-Klassiker"
siehe auch die Breitschopf-Bilderbücher
sehr guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

 

 

 

Postkarten von  W. Lenz  siehe auf unserer Seite:  Topographische Serien ...

 

 

Rolf Lidberg:

Rolf Jonas Lidberg (geb. am 26. Mai 1930 in Liden, Schweden; gest. am 15. Februar 2005 in Schweden) war schwedischer Künstler.
Bekannt wurde er vor allem durch seine Gemälde und Bücher mit Bildern von Trollen, die das alte Leben am Indalsälven darstellen, bevor der Fluss ausgebaut wurde.
Seine Trolle waren sehr menschlich, und in der Regel dargestellt mit Tätigkeiten in der Natur, wie Pilze sammeln oder Angeln oder lagen einfach nur im Wald und schauten in den Himmel.

 

Postkarten
mit den Illustrationen von
Rolf Lidberg
Ausgaben um 2010
Originalkarten Rolf Lidberg Skogstokic-Serie
der Nordiskadesign AB, Schweden

Motive aus den
Troll - Büchern Rolf Lidbergs:

 

Karte ganz oben links:
Troll reckt sich - Nr. 60184
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

Karte ganz oben rechts:
Ein großer und zwei kleine Trolle - Nr. 60183
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

Karte zweite Reihe links:
Zwei kleine Trolle überreichen Blumen - Nr. 60242
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

Karte zweite Reihe rechts:
Troll erzählt seiner Frau etwas - Nr. 60181
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Karte dritte Reihe links:
Trolle in der Versammlung - Nr. 60130
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Karte dritte Reihe rechts:
Trolle beim Essen - Nr. 60062
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO
 

Karte vierte Reihe Mitte:
Troll beim Angeln - Nr. 60188
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

Karte zweite Reihe von unten links:
Trolle am Steg - Nr. 60142
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen
 

Karte zweite Reihe von unten rechts:
Trolle mit großem Fisch - Nr. 60179
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Karte ganz unten Mitte:
Trolle in der Höhle - Nr. 60176
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

 

siehe auch die Troll-Bilderbücher von Rolf Lidberg auf unserer Seite
Bilderbücher - Themenbereich  Zwerge, Trolle, Wichtel usw.  ...

 

 

 

Otto Lingner
Otto Theodore Gustav Lingner (geb. am 25. August 1856 in Kolberg; gest. nach 1930) war ein deutscher Akt-, Genre- und Porträtmaler.

Lingner studierte Malerei von 1877 bis 1881 in Berlin und setzte sein Studium ab 1883 in Bremen fort. Gemeinsam mit Fitger schuf er Wandmalerein im Bremer Rathaus, danach folgte er ihm nach Hamburg. 1887 ließ er sich in Berlin nieder.
Im Zeitraum von 1893 bis 1914 nahm er regelmäßig an Kunstausstellungen teil. In seinem Schaffen dominierte die Aktmalerei. Er schuf auch Porträts, Genrebilder und allegorische Kompositionen. Viele seiner Werke erschienen in Form von Postkarten.

 

Postkarte von
Otto Lingner

Carmen
alte Karte um 1920; nicht gelaufen, unbenutzt,  an den Kanten bestoßen; an den Ecken auf der Rückseite etwas berieben; noch recht guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Alfred Mailick
Alfred Moritz Mailick, geb. 1869 in Dresden; gest. 1946 in Moritzburg; Jagd- und Landschaftsmaler, studierte an der Akademie in Dreseden; Vater des Malers Erik Mailick (1907 - 1990).

 

Postkarte von
Alfred Mailick

Ihr Liebling
alte Karte um 1920; mit der Feldpost am 31. August 1918 nach Berlin Charlottenburg zugestellt; etwas an den Kanten bestoßen; noch recht guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Georges Maroniez
Georges Philibert Charles Maroniez (geb. am 17. Januar 1865 in Douai; gest. am 11. Dezember 1933 in Paris ) war ein französischer Maler, der sich auf Landschaften spezialisierte.

 

Postkarte von
Georges Maroniez

Besorgnis
zugestellt am 8.9. 1911 von München nach Lausanne; Briefmarke: 2 Stück grüne Bayern 5 Pf., mit Rundstempel; sehr saubere feine Sütterlinschrift; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 3 EURO

 

 

 

Mathilde von Sachsen, Prinzessin

Mathilde Marie Auguste Viktorie Leopoldine Karoline Luise Franziska Josepha von Sachsen (geb. am 19. März 1863 in Dresden; gest. am 27. März 1933 ebenda) war eine sächsische Prinzessin.

Zwischen 1890 und 1901 hatte Prinzessin Mathilde Unterricht bei dem Dresdner Maler und Illustrator Alfred Diethe genommen. In den danach folgenden Jahren malte sie mehrere Landschaftsbilder und Szenen vom Hofleben in Pillnitz.
 24 davon wurden als großformatige Drucke bei römmler & Jonas verlegt. Weitere Gemälde erschienen auf Postkarten zu wohltätigen Zwecken.

 

Postkarte von
Prinzessin Mathilde von Sachsen

Prinzlicher Kutscher
zugestellt am 4.12.1917 in Charlottenburg (Berlin); mit der 7,5 Rpf. Germania Briefmarke, in sauberer Sütterlinschrift beschrieben; schöner Rundstempel;  leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 3 EURO

 

 

 

Adolph von Menzel
Adolph Friedrich Erdmann von Menzel (geb. am 8. Dezember 1815 in Breslau; gest. am 9. Februar 1905 in Berlin), geadelt 1898, war Maler, Zeichner und Illustrator. Er gilt als der bedeutendste deutsche Realist des 19. Jahrhunderts.
Sein Werk ist außerordentlich vielfältig; bekannt und zu Lebzeiten hoch geehrt wurde er vor allem wegen seiner historisierenden Darstellungen aus dem Leben Friedrichs des Großen.

 

Das Balkonzimmer

Karte um 1960; Nr: 676; VEB Seemann Buch- und Kunstverlag Leipzig; nicht gelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; in gutem altersgemäßen Zustand

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Jean-Francois Millet

Jean-François Millet (geb. am 4. Oktober 1814 im Weiler Gruchy in Greville-Hague, Normandie; gest. am 20. Januar 1875 in Barbizon) war ein frnzösischer Maler des Realismus.
Neben Camille Corot ist er einer der führenden Künstler der Schule von Barbizon.

 

Postkarte von
Jean-Francois Millet

Die Ährenleserinnen
alte Karte um 1920; ungelaufen; unbenutzt; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Ludwig Mößler    siehe bei unseren topografischen Serien ...

 

 

Peter Paul Müller-Werlau
Der Heimatmaler Peter Paul Müller ist im Jahr 1866 in Werlau geboren und 1949 in Beuel verstorben.

 

Kartenserie
Drei Karten "Landschaften"

Karten um 1900; Verlag Erika; Motive von Peter Paul Müller-Werlau; unten signiert; Karten ungelaufen; die Karte unten ist auf der Rückseite beschrieben, aber offensichtlich nicht abgeschickt worden; Karten an den Kanten bestoßen; insgesamt sind alle Karten noch in recht gutem altersgemäßen Zustand

Preis der Serie: 8 EURO

 

 

 

Sven Nordqvist
Biografisches zu Sven Nordqvist siehe auf unserer Seite:  Bilderbüchern von Sven Nordqvist ...

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Sven Nordqvist
Ausgaben um 2010
Originalkarte Hjelm Förlag AB, Schweden

Motive aus den
Pettersson und Findus - Büchern:

 

Pfannkuchen backen - Nr. 16025
2005 in Hamburg gelaufen mit schönem Rundstempel und Sondermarke "IGA 2003" in Rostock

ur Zeit vergriffenn

 

siehe auch die Pettersson und Findus - Bücher
auf unserer Seite mit den
Bilderbüchern von Sven Nordqvist ...

 

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Sven Nordqvist
Ausgaben um 2010
Originalkarte Hjelm Förlag AB, Schweden

Motive aus den
Pettersson und Findus - Büchern:

 

Pfannkuchen backen - Nr. 20180
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen
 

Kuchen essen im Garten - Nr. 16137
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen
 

Findus liest - Nr. 16631
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
zur Zeit vergriffen

 

siehe auch die Pettersson und Findus - Bücher
auf unserer Seite mit den
Bilderbüchern von Sven Nordqvist ...

 

 

 

Ingrid Vang Nyman

Ingrid Vang Nyman (geb. am 21. August 1916 in Vejen, Jütland; gest. am 13. Dezember 1959) war eine schwedische Buchillustratorin,
die u.a. die, 1945 erschienene, Originalausgabe von Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf gestaltete. Sie ist für ihren eigenwilligen Stil bekannt, der ihrer Zeit weit voraus war.

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Ingrid Vang Nyman
Ausgaben um 2010
Originalkarte Hjelm Förlag AB, Schweden

 

Pippi mit Tasche - Nr. 19990
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Pippi mit Pferd - Nr. 19406
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Pippi mit Tom und Annika - Nr. 16073
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

 

siehe auch die Pippi Langstrumpf-Bücher
auf unserer
Astrid-Lindgren-Seite

 

 

Postkarten mit den Illustrationen von
Ingrid Vang Nyman
Ausgaben um 2010
Originalkarte Hjelm Förlag AB, Schweden

 

Pippi unter Palme - Nr. 19409
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Pippi an der Pforte - Nr. 19408
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

Pippis Küche - Nr. 16475
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt
Preis: 1,50 EURO

 

siehe auch die Pippi Langstrumpf-Bücher
auf unserer
Astrid-Lindgren-Seite

 

 

 

Postkarten mit Motiven von Jenny Nyström
    siehe auf unserer Extra-Seite mit den Werken von Jenny Nyström ....

 

 

Lotte Oldenburg-Wittig
    siehe auch in unserer Illustratoren-Galerie nach Werken von Lotte Oldenburg-Wittig:

 

Postkarte
mit der Illustration von
Lotte Oldenburg-Wittig

 

Mädchen mit Puppe im Schuh
Postkarte im Normalformat 14,5 x 10,5 cm - signiert
Ausgabe um 1950; Hersteller: Weber-Kutschat; in Köthen; leicht fleckig; minimale Fehlstelle an einer oberen Ecke; noch recht ordentlicher altersgemäßer Zustand - ungelaufen

zur Zeit vergriffen

 

 

 

Otto Peter:

 

Kartenserien
des Verlages FPhG, Stuttgart
von O. Peter (sign.)

 

 Serie 166 - Nr. 3946:  Am Brunnen vor dem Tore
nicht gelaufen; Karte um 1930; leicht an den Kanten bestoßen; in gutem altersgemäßen Zustand,

 Serie 166 - Nr. 3949:  Das ist der Tag des Herrn
nicht gelaufen; Karte um 1930; leicht an den Kanten bestoßen; in gutem altersgemäßen Zustand,

 Serie 166 - Nr. 3947:  In einem kühlen Grunde
nicht gelaufen; Karte um 1930; leicht an den Kanten bestoßen; in gutem altersgemäßen Zustand,

Komplettpreis für alle drei Karten:
 6 EURO

 

 

 

Hannes Petersen

Hannes Petersen ( geb. am 21. Juli 1885 in Berlin; gest. am 20.01.1960 in Berlin); Johanna Helene Charlotte Schröder war eine deutsche Künstlerin,
die die meisten ihrer Arbeiten mit “Hannes Petersen” oder dem Kürzel HP signierte. Hannes Petersen studierte Kunst in Berlin, wo sie bis zu ihrem Tod 1960 verweilte.
Etwa 2000 bis 3000 verschiedene Postkarten sind unter ihrem Namen erschienen, darüber hinaus mehrere 100 Aquarelle, Zeichnungen, Radierungen und etwa hundert Ölgemälde.
Bekannt geworden sind insbesondere Hannes Petersens Glückwunschkartenmotive, die in der Regel kleine Jungen und Mädchen mit Blumensträußen, häufig in der freien Natur zeigen.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Hannes Petersen

 

Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag
Postkarte im Normalformat 15 x 10,5 cm
Ausgabe um 1970; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen; mit Widmung auf der Rückseite

Preis: 2 EURO

 

 

 

Gertrud Pfeiffer-Kohrt

Die Illustratorin Gertrud Pfeiffer-Korth (geb. 1875) war verheiratet mit dem Königsberger Maler Richard Pfeiffer (1878-1962).

 

Postkarte
mit der Illustration von
Gertrud Pfeiffer-Kohrt

Frühlingsreigen

Postkarte im Format 14 x 9 cm
Ausgabe um 1920; Hirts Verlag, München; mit 6 kleinen Einstichen an den Rändern - diese berühren aber nicht das Bildmotiv; noch befriedigender altersgemäßer Zustand - ungelaufen;

Preis: 1 EURO

 

 

 

Postkarten des Illustrators Georg Plischke     - Extra-Seite

 

 

Emil Rau

Deutscher Maler der Münchner Schule; geboren 1858 in Dresden; gestorben 1937 in München

 

Postkarte von
Emil Rau

Beim Berghofbauer
nicht gelaufen, aber Rückseite eng beschrieben - wohl im Kuvert mitgeschickt; Schreiben von 1918 in sauberer Sütterlinschrift; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Julius Christian Rehder

1861 bis 1955, war ein deutscher Maler.

 

Postkarte von
Julius Christian Rehder

Fleißige Leute
alte Karte um 1920; ungelaufen; unbenutzt; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Postkarten von  Fr. Reiss  siehe auf unserer Seite:  Topographische Serien ...

 

 

Rembrandt Harmensz van Ryn:  (1606 - 1669)

Rembrandt Harmenszoon van Rijn (geb. am 15. Juli 1606 in Leiden; gest. am 4. Oktober 1669 in Amsterdam; bekannt unter seinem Vornamen Rembrandt)
gilt als einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barocks.

 

Postkarten
mit den Bildern von
Rembrandt van Ryn:

 

Abbildung links:
Selbstbildnis
Ausgabe um 1920; ungelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO
 

Abbildung rechts:
Mann mit Galahelm
Ausgabe um 1920; ungelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

Postkarte
mit dem Bild von
Rembrandt van Ryn:

 

Der Student
Ausgabe um 1980; Großformat 15 x 10,5 cm; ungelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; sehr guter altersgemäßer Zustand
Preis: 1 EURO

 

 

 

Guido Reni

Guido Reni (geb. am 4. November 1575 in Calvenzano; gest. am 18. August 1642 in Bologna) war ein italienischer Maler und Radierer.

 

Postkarte von
Guido Reni

Johannes, der Evangelist
alte Karte um 1920; ungelaufen; unbenutzt; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Rolf Rettich
    Hier zu den Bilderbüchern von Rolf und Margret Rettich:

 

Postkarte
mit den Illustrationen von
Rolf Rettich
Ausgabe um 2000
Hrsg. Oetinger Verlag, Hamburg

 

Heute die Welt schon auf den Kopf gestellt?
Abbildung aus dem Buch von
Astrid Lindgren
: Pippi Langstrumpf;
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

siehe auch die Pippi Langstrumpf-Bücher
auf unserer Astrid-Lindgren-Seite

 

 

 

Ludwig Richter:

 

Postkarte mit einem Bild von
Ludwig Richter

Böhmische Hirtenlandschaft

Künstlerkarte des Volkskunstverlages, Stuttgart; Serie 26/254; zugestellt am 18.5.1918 innerhalb Berlins; mit oranger Germania 7,5 Rpf. schöner gut zu lesender Rundstempel; eng beschrieben in sauberer Sütterlinschrift; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Preis: 4 EURO

 

 

Postkarte mit einem Bild von
Ludwig Richter

Rocca die Mezzo II

Künstlerkarte Karten-Edition, Lahr Nr. 81156; zugestellt am 15.12.1988 von Heidelberg nach Lauben; mit Sondermarke (Bethel) schöner gut zu lesender Rundstempel mit Sonderstempel "Heidelberg"; eng beschrieben in sauberer Schrift; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Preis: 2 EURO

 

 

Postkarte mit einem Bild von
Ludwig Richter

Die Kirche von Graupen

Künstlerkarte Hanfstaengl Nr. 480, München; Rückseite eng beschrieben in sauberer Schrift; nicht gelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Preis: 1,50 EURO

 

 

Postkarte mit einem Bild von
Ludwig Richter

Abendandacht

Ackermanns Kunstverlag Nr. 2991; Rückseite eng beschrieben in sauberer Schrift von 1982; nicht gelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Preis: 1,50 EURO

 

 

Postkarte mit einem Bild von
Ludwig Richter

Der Watzmann

VEB Seemann Verlag, Leipzig; Rückseite eng beschrieben in sauberer Schrift von 1982; nicht gelaufen; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Carl Rosemann:
Carl Rosemann; deutscher Grafiker und Maler, bekannt durch Hitler-Porträts aus der NS-Zeit; veröffentlichte aber auch Kindermotive wie das unten dargestellte Bild.

 

Postkarte mit einem Bild von
Carl Rosemann

Lächelndes Glück

Gebrüder Feyl, Berlin; Ausgabe um1946; dünnes schlechtes Nachkriegspapier; ungelaufen (Rückseite mit dem Aufdruck: "Dankeschön + beste Grüße"; sonst guter altersgemäßer Zustand

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Peter Paul Rubens:
Peter Paul Rubens
(auch Pieter Pauwel Rubens oder Petrus Paulus Rubens, geb. am 28. Juni 1577 in Siegen; gest. am 30. Mai 1640 in Antwerpen) war ein Maler flämischer Herkunft.
Er war einer der bekanntesten Barockmaler und Diplomat der spanisch-habsburgischen Krone.

 

Postkarte mit einem Bild von
Peter Paul Rubens

S. Maria in Vallicella (Roma)
Regina Angelorum

Künstlerkarte Marconi, Genua; nicht gelaufen; Hochglanzbild um 1980; sehr guter altersgemäßer Zustand

Preis: 2 EURO

 

 

Postkarte mit einem Bild von
Peter Paul Rubens

Bathseba am Springbrunnen

VEB Verlag der Kunst, Dresden; Karte Nr. 9045; nicht gelaufen; Seidenmatt; Karte um 1980; sehr guter altersgemäßer Zustand

Preis: 2 EURO

 

 

 

 

Postkarten von Carl Spitzweg  siehe auf einer Extra-Seite ...

 

 

 

C. S. Stobie:

 

Sitting Bull
by C. S. Stobie, 1891
Foto:
Williams

Ausgabe um 1965; leicht an den Kanten bestoßen; 1979 innerhalb der USA gelaufen; Briefmarke US 10 C: "People´s Right to Petition ..." ; guter altersgemäßer Zustand

Preis 1,50 EURO

 

 

 

Zofia Stryjenska

Zofia Stryjeńska geb. Lubańska (geb. am 13. Mai 1891 in Krakau; gest. am 28. Febraur 1976 in Genf) war eine polnische Malerin, Grafikerin, Illustraorin, Bühnenbildnerin und Vertreterin der Art Déco.
Sie war mit dem Architekten Karol Stryjeński verheiratet.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Zofia Stryjenska

Tance Polskie

Postkarte im Format 14 x 9 cm
Ausgabe um 1920; Wyd. "Galeria Polska", Krakow; etwas an den Kanten bestoßen; befriedigender altersgemäßer Zustand; auf der Rückseite Bleistiftnotizen; ungelaufen;

Preis: 1 EURO

 

 

 

Hans Temple

Hans Temple (geb. am 7. Juli 1857 in Littau; gest. am 3. Dezember 1931 in Wien) war ein deutscher Genre- und Porträtmaler.

 

Postkarte von
Hans Temple

Hochzeitsfest Veselka
nicht gelaufen, aber Rückseite eng beschrieben - wohl im Kuvert mitgeschickt; Schreiben von 1919 in sauberer Sütterlinschrift; leicht an den Kanten bestoßen; guter altersgemäßer Zustand
Preis: 2 EURO

 

 

 

Van Dyck
Sir Anthonis van Dyck, flämisch Antoon van Dyck (geb. am 22. März 1599 in Antwerpen; gest. am 9. Dezember 1641 in London), war ein flämischer Maler (insbesondere Porträts)
und Grafiker des flämischen Barock und freier Mitarbeiter von Peter Paul Rubens.  Weitere Versionen seines Namens sind Anton van Dyck und Anthony van Dyck.

 

Postkarte
mit der Illustration von
Anthonis van Dyck

 

Portrait von Marie Luise von Tassis
Fürstlich Liechtensteinsche Gemälde-Galerie, Wien
Postkarte im Format 14 x 9 cm

Ausgabe um 1950; K.V.W. Wien; guter altersgemäßer Zustand - ungelaufen;

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Ferdinand Georg Waldmüller
Ferdinand Georg Waldmüller (geb. am 15. Januar 1793 in Wien; gest. am 23. August 1865 in Hinterbrühl bei Mödling) war einer der bedeutendsten österreichischen Maler in der Biedermeierzeit.

 

Postkarte mit der Illustration von
Ferdinand Georg Waldmüller

 

Die Erwartete, 1850
Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
Postkarte im Format 15 x 10,5 cm

Ausgabe um 1960; Deutscher Kunstverlag, München u.a.; offensichtlich im Umschlag gelaufen -  mit kleinem Brief und Grüßen auf der Rückseite; guter altersgemäße Zustand;

Preis: 1,50 EURO

 

 

 

Postkarten der Illustratorin Ilse Wende-Lungershausen -  Extra-Seite

 

 

Ilon Wikland
    Hier zu den Bilderbüchern von Astrid Lindgren, die zumeist von Ilon Wikland illustriert wurden.

 

Postkarten
mit den Illustrationen von
Ilon Wikland
Ausgaben um 2000
Hrsg. Oetinger Verlag, Hamburg

 

kann doch jedem mal passieren ... Oder?
Abbildung aus dem Buch von
Astrid Lindgren
: Na klar, Lotta kann radfahren;
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

siehe auch die Lotta-Bilderbücher
auf unserer Astrid-Lindgren-Seite

 

 

Einfach mal abheben
Abbildung aus dem Buch von
Astrid Lindgren
: Karlsson vom Dach;
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

siehe auch die Karlsson-Bücher
auf unserer Astrid-Lindgren-Seite

 

 

Gemeinsam sind wir stark!
Abbildung aus dem Buch von
Astrid Lindgren
: Die Kinder von Bullerbü;
sehr guter Zustand - ungelaufen und unbenutzt

zur Zeit vergriffen

siehe auch die Bullerbü-Bücher
auf unserer Astrid-Lindgren-Seite

 

 

 

Hans Zatka:

Hans Zatzka (ursprünglich Johann Franz Čačka, geb. am 8. März 1859 in Breitensee, heute zu Wien; gest. am 17. Dezember 1945 ebenda) war ein österreichischer Maler.

 

Postkartenreihe
"Galerie Wiener Künstler"
mit Bildern von
Hans Zatka
WRB und Co. Wien; Karten um 1930

 

Nr. 889 - Schmücke mich!
ungelaufen; sehr schön in der Farbe; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Nr. 715 - Zudringliche Gäste
ungelaufen; sehr schön in der Farbe; leicht an den Kanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

 

Komplettpreis für beide Karten:
 6 EURO

 

 

 

Postkarten von Anders Zorn  siehe auf unserer Seite:  Ausstellungen ...

 

 

 

Zur Erleichterung der Suche:
Alle unsere Künstlerpostkarten nach dem Namen der Künstler sortiert ...

 

siehe auch unsere allgemeine Kategorie:  Handschriften;
siehe auch unsere Buch-Ausgaben in Sütterlin-Schrift

 

 

Zur allgemeinen Übersicht:
Postkarten, Ansichtskarten

 

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren