Zurück zur Startseite:  
Die Bücherkiste
www.detlef-heinsohn.de

Ablauf einer Bücher-
bestellung
Wir über uns
eMail  an uns Bücher-Kategorien 
Autoren Schlagworte
Illustratoren Bildergalerie
Aktuelle Bücherneuzugänge
Zurück zur Übersicht  Kinderbücher
 
Ausgaben von
Henry Winterfeld

Henry Winterfeld (geb. am 9. April 1901 in Hamburg, gest. am 27. Januar 1990 in Machias, Maine (USA)  Pseudonyme Manfred Michael und Henry Gilbert, war ein deutsch-US-amerikanischer Schriftsteller und Künstler, der internationalen Erfolg mit seinen Kinder- und Jugendbüchern hatte. Er emigrierte 1940 in die USA und lebte bis zu seinem Tod 1990 als Filmautor in Roque Bluffs, Washington County in Maine.

Henry Winterfeld studierte nach dem Besuch einer Privatschule Musik in Berlin. Er wirkte als Pianist und schrieb Filmszenen und Theaterstücke.

Im Jahr 1933 erfand Henry Winterfeld für seinen scharlachkranken Sohn Thomas Henry Geschichten mit einer täglichen Episode. So entstand sein erstes Buch Timpetill – Die Stadt ohne Eltern, das er erstmals 1937 unter dem Pseudonym Manfred Michael (mit eigenen Scherenschnitten illustriert) in Zürich bei Corrodi veröffentlichte.

Der nationalsozialistischen Herrschaft wegen war Henry Winterfeld, der Jude war, 1933 nach Österreich und von dort 1938 nach Frankreich emigriert. Im Oktober 1939 wurde er verhaftet und bis Mai 1940 in Nevers interniert. Nach seiner Entlassung konnte die Familie noch vor dem Einmarsch der deutschen Truppen im Mai 1940 in die USA ausreisen. 1946 nahm er die amerikanische Staatsbürgerschaft an. Winterfelds Nichte Marianne Gilbert Finnegan hat in ihrer Autobiografie  Memories of a Mischling das Leben der emigrierten Winterfelds in den USA beschrieben.

1953 erschien Winterfelds zweites Buch Caius ist ein Dummkopf (engl. Detectives in Togas) über einen römischen Schuljungen und seine Abenteuer. Es folgten noch zwei Bände der bis heute erfolgreichen Caius-Reihe sowie weitere Kinder- und Jugendbücher.

Seine Werke schrieb er hauptsächlich auf Deutsch; sie wurden in die französische, englische, norwegische, schwedische und weitere Sprachen übersetzt. Das Buch Timpetill gehört zur Pflichtlektüre an französischen Schulen.

Infos von wikipedia; Stand 28.8.2015

 

 

 


 

Die TOP - Rarität
 von   Henry Winterfeld:

 

Timpetill
Roman für Kinder

Illustrationen von Richard Kennedy, Blanvalet Berlin, Erstausgabe von 1955, 210 Seiten, Leinenrücken mit festem Hartpappeinband; Rücken oben und unten etwas beschädigt; Einband berieben; Buchschnitt unsauber und Buchkanten bestoßen; Bindung ok. und auch innen sauber und gepflegt; insgesamt befriedigender altersgemäßer Zustand,

Zum Inhalt:
Es geht in dem Buch darum, wie sich Kinder nach ihren Regeln ihre Stadt organisieren. Wunderschön gemacht und sehr lehrreich!!!

Preis: 24 EUR

 


 

Henry Winterfeld:

 

 Abbildung links und oberes aufgeschlagenes Buch
Pimmi Pferdeschwanz
Eine königliche Unterhaltung für junge Mädchen
Illustrationen von Regine Ophuls-Ackermann, Blanvalet Berlin, Ausgabe von 1972, 160 Seiten, Leinenrücken mit glanzlackiertem Hartpappeinband, altersgemäßer sehr guter Zustand - das Buch wurde offenbar nicht gelesen,
 zur Zeit vergriffen

 

Abbildung rechts und unteres aufgeschlagenes Buch
Kommt ein Mädchen geflogen
Eine fast unglaubliche Geschichte für Kinder
Illustrationen von Regine Ophuls-Ackermann, Blanvalet Berlin, Ausgabe um 1960, 196 Seiten, Leinenrücken mit  Hartpappeinband; vormals Bibliotheksband mit Signaturen; professionell foliert; insgesamt noch recht gepflegt und befriedigender altersgemäßer Zustand,
zur Zeit vergriffen

 


 

Ein weiterer Klassiker von
Henry Winterfeld:

Telegramm aus Liliput
Eine phantastische Geschichte nur für Kinder

Illustrationen von Regine Ophuls-Ackermann, Blanvalet Berlin, Erstausgabe von 1958, 196 Seiten, Leinenrücken mit glanzlackiertem Hartpappeinband, innen sind einige Abbildungen von Kinderhand ziemlich sauber ausgemalt worden - eigentlich kaum störend; insgesamt recht gepflegt und altersgemäßer guter Zustand,

Preis: 13 EUR

 


Weitere Ausgaben von
Henry Winterfeld:

 

 Abbildung ganz oben
Caius in der Klemme
Illustrationen von Hansjörg Langenfass, Blanvalet Berlin, Ausgabe von 1976, 110 Seiten, Hardcover, guter altersgemäßer Zustand,
Preis: 6 EUR

 

Der letzte Sekundaner
Eine haarsträubende Erzählung

Illustrationen von Fritz Biermann, Blanvalet Berlin, Ausgabe von 1971, 132 Seiten, Leinenrücken mit Hartpappeinband und Papier-Schutzumschlag, Buch in gutem Zustand,
dieses Buch ist zur Zeit vergriffen

 

Version 1: Abbildung oben rechts
Caius ist ein Dummkopf
Eine lustige und spannende Schülergeschichte aus dem alten Rom

Illustrationen von Charlotte Kleinert, Blanvalet Berlin, Ausgabe von 1975, 208 Seiten, Leinenrücken mit festem Hartpappeinband, altersgemäßer sehr guter Zustand,
Preis: 7 EUR

Version 2: Abbildung oben links
Caius ist ein Dummkopf
Eine lustige und spannende Schülergeschichte aus dem alten Rom

Illustrationen von Charlotte Kleinert, Lizenzausgabe der Büchergilde Gutenberg Frankfurt/M. u.a., Ausgabe von 1962, 196 Seiten, Leinenrücken mit Hartpappeinband,  befriedigender altersgemäßer Zustand,
Preis: 6 EUR

 

Caius geht ein Licht auf
Ein neues Abenteuer der römischen Schuljungen aus "Caius ist ein Dummkopf"

Illustrationen von Fritz Biermann, Blanvalet Berlin, Ausgabe von 1969, 190 Seiten, Leinenrücken mit festem Hartpappeinband, guter altersgemäßer Zustand,
Preis: 8 EUR

 

 

 

In folgenden Kategorien
haben wir ebenfalls Ausgaben von
Henry Winterfeld :

Kinderbücher - Taschenbuchreihen - Omnibus-Taschenbücher

Kinderbücher - Kinderbuchreihen - Taschenbuchausgaben - dtv-junior
 
Zur Übersicht:  Beliebte Kinderbuchautoren
 
Zurück zur Übersicht:  Kinderbücher

Zurück zur Startseite:  
Die Bücherkiste
www.detlef-heinsohn.de

Ablauf einer Bücher-
bestellung
Wir über uns
eMail  an uns Bücher-Kategorien 
Autoren Schlagworte
Illustratoren Bildergalerie
Aktuelle Bücherneuzugänge
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!