Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Kinderbücher
Übersicht:   Beliebte Kinderbuch-Autoren

 

Ausgaben von Hans Gustl Kernmayr

Hans (Johann) Gustl (Gustav) Kernmayr (geb. am 10. Februar 1900 in Graz; gest. am 9. Oktober 1977 in Prien am Chiemsee) war ein österreichischer Schriftsteller und Drehbuchautor.
Er verwendete auch die Pseudonyme Hans René, A. G. Miller, Thomas Leonhard und Katja Holm.

Sein Vater war der Glaser und gelernte Fleischer Gustav Johann Kernmayer, seine Mutter Maria Theresia geb. Hess war die Tochter eines Metzgers.
Nachdem H. G. Kernmayr – gegen seinen Willen – eine Metzgerlehre absolviert hatte, wurde er im Alter von sechzehn Jahren zum ersten Mal Vater.

Er verließ das Elternhaus und vagabundierte vier Jahre durch viele Länder, wobei er seinen Lebensunterhalt auch als Masseur, Wurstverkäufer,
Tanzlehrer, Holzfäller, Kohlenhändler und Schwimmlehrer verdiente. Mehrfach landete er im Gefängnis. Er wurde als Hochstapler und Heiratsschwindler bezeichnet,
denn er war ein Schwarm der Frauen – der „Stier von der Steiermark“ genannt – und war viermal verheiratet. Während seiner ersten Inhaftierung entdeckte Hans Gustl Kernmayr,
der nur die Volksschule besucht hatte und kaum die Orthografie beherrschte, seine schriftstellerische Begabung.

Im Berlin der "Goldenen zwanziger Jahre" hatte er seine ersten literarischen Erfolge und avancierte bald zu einem bekannten Autor. Er schrieb für den Verlag Ullstein Kurzgeschichten, Romane etc.

Bereits 1933 war er illegal in die NSDAP eingetreten, die von 1934 bis zum "Anschluss" Österreichs verboten war. Aus diesem Grunde musste er zunächst seine Heimat verlassen,
kehrte aber nach dem „Anschluss“ zurück. „Von Seiten der NSDAP wird er als aufrechter Nationalsozialist und besonders gebefreudig beschrieben.“
Vom Kriegseinsatz war Kernmayr freigestellt, diente nur kurze Zeit als Sonderberichterstatter an der Ostfront.

Nach Kriegsende wurde Kernmayr als „minder belastet“ eingestuft und durfte sich ab 1949 wieder als Schriftsteller betätigen. Er verfasste ab 1955 Kinder- und Jugendbücher, aber auch Sachbücher.

Im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur war er besonders erfolgreich mit den im Franz Schneider Verlag erschienen Mädchenbüchern:
„Gitta will zum Film“, „Gitta der junge Filmstar“, „Gitta geht zur Bühne“ und „Gitta, der Stolz der Klasse“ (letztgenannte Publikation ist eine Zusammenfassung vorher genannter Bände).
Aber auch seine Lausbubengeschichten und Abenteuerbücher erfreuten sich großer Beliebtheit, die seinerzeit von Mädchen und Jungen gleichermaßen gern gelesen wurden.

Zudem verfasste er Fortsetzungsromane für Illustrierte ( z.B. Revue, Quick, Hörzu, Stern, Bravo).

In fünfter Ehe war Hans Gustl Kernmayr mit der Schriftstellerin Marie Louise Fischer (siehe auch deren Bücher auf unserer Website),
mit der er eine Tochter hatte, verheiratet, wobei einige seiner Werke wohl gemeinschaftlich mit ihr (unter den Pseudonymen A. G. Miller und Katja Holm) entstanden,
auch einige ihrer Schöpfungen zunächst unter seinem Namen veröffentlicht wurden. Im Alter von 68 Jahren wurde Hans Gustl Kernmayr nochmals Vater.
Mutter seines außerehelichen Sohnes, der von Marie Louise Fischer adoptiert wurde, war die junge Sekretärin des Schriftstellerehepaares

Informationen von wikipedia, Stand 9.2.2015

aufzaehlung1.gif (259 Byte) Die Gitta - Reihe
aufzaehlung1.gif (259 Byte) Die Hans und Hanna - Reihe
aufzaehlung1.gif (259 Byte) Die Pepperl- und Gustl - Reihe
aufzaehlung1.gif (259 Byte) Die Felix - Reihe
aufzaehlung1.gif (259 Byte) Die Max und Moritz - Reihe
aufzaehlung1.gif (259 Byte) Weitere Schneider-Jugendbuchausgaben von Hans Gustl Kernmayr

 

 

 

 

 

Die Gitta - Reihe

schneider-gitta.JPG (39302 Byte)  

Schneider-Jugendbuchausgaben
aus den 1950er Jahren:

Gitta  von
Hans Gustl Kernmayr:

Illustrationen von Gerda Radtke

 

1. Band:
Gitta will zum Film

88
Seiten, guter altersgemäßer Zustand
 Preis: 7 EUR

2. Band:
Gitta der junge Filmstar
98 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis: 7 EUR
 

Seltener Band:
3
. Band:
Gitta geht zur Bühne
98 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
 Preis: 7 EUR
 

Sammelband:
gekürzte Zusammenfassung der obigen drei Bände

(Abbildung rechts unten)
Gitta der Stolz der Klasse
144 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis: 10 EUR

 

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Gerda Radtke

 

 

Die Hans und Hanna - Reihe

 

Schneider-Jugendbuchausgaben
aus den frühen 1960er Jahren

 

Die Hans und Hanna -
Ferienabenteuer
  von
Hans Gustl Kernmayr:

 

Hans und Hanna in Italien
Von reiselustigen Zwillingen und der Kunst, sich im fremden Land zurechtzufinden
136 Seiten, Illustrationen von Marga Karlson und Kurt Wendtland, guter altersgemäßer Zustand
Preis: 6 EUR
 

Hans und Hanna radeln nach Wien
146 Seiten, Illustrationen von Marga Karlson, guter altersgemäßer Zustand, mit Original-Schneider-Preisrätsel am Ende des Buches
Preis: 6 EUR

 

 

Die Pepperl und Gustel - Reihe

 

Die  Pepperl und Gustl-
Ausgaben von
Hans Gustl Kernmayr:
mit den bekannten Illustrationen von  Franz Josef Tripp:

 

Der Pepperl und ich
Lausbubengeschichten
Erstausgabe von 1967, 138 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis 9 EUR
 

Pepperl und Gustl,
die Unverbesserlichen
Erstausgabe von 1969, 138 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis 9 EUR
 

Pepperl und Gustl,
suchen den lieben Herrgott
Erstausgabe von 1970, 126 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis 9 EUR
 

Ihr verflixten Lausbuben!
Neue Geschichten von Pepperl und Gustl
Erstausgabe von 1968, 92 Seiten, mit Original-Schneider-Preisrätsel im Buch; sehr guter altersgemäßer Zustand
Preis 9 EUR
 

Pepperl und Gustl reißen aus
Erstausgabe von 1973, 140 Seiten, kleiner Abrieb am vorderen Buchdeckel; sonst guter altersgemäßer Zustand
zur Zeit vergriffen

 

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Franz Josef Tripp

 

 

Die  Pepperl und Gustl-
Sammelausgabe von
Hans Gustl Kernmayr:
mit den bekannten Illustrationen von
Franz Josef Tripp:

Der Pepperl und ich
die unverbesserlichen Lausbuben
Die Ausgabe enthält die Einzelbände:
Der Pepperl und ich;
Ihr verflixten Lausbuben;
Pepperl und Gustl - die Unverbesserlichen
Lizenzausausgabe für Buchgemeinschaften um 1970
, 320 Seiten, Einband etwas fleckig u. mit kleiner Beschriftung; sonst ok. und noch recht guter altersgemäßer Zustand

Preis 11 EUR

 

 

Die Felix - Reihe

 

Die  Felix-Reihe  von
Hans Gustl Kernmayr:
mit den bekannten Illustrationen von
Franz Josef Tripp:

 

Felix, der Meisterdetektiv
(Band I)
Ausgabe von 1970, Illustrationen von Franz Josef Tripp, 78 Seiten, vorn innen handschriftl. Einträge, sonst altersgemäßer guter Zustand
Preis: 6 EURO
 

Felix und die Schwarzen Hunde
(Band II)
Ausgabe von 1971, Illustrationen von Franz Josef Tripp, 78 Seiten, guter Zustand
Preis: 6 EURO

 

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Franz Josef Tripp

 

 

Die Max und Moritz - Reihe

 

Die  Max und Moritz-
Reihe von
  Hans Gustl Kernmayr:
mit den bekannten Illustrationen von
Franz Josef Tripp:
 

Verflixte Schule
Erstausgabe von 1973, 96 Seiten, vorn innen handschriftliche Widmung, sonst guter altersgemäßer Zustand
Preis: 5 EURO
 

Verflixte Lehrer
Erstausgabe von 1974, 96 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis: 5 EURO

 

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Franz Josef Tripp

 

 

Weitere Schneider-Jugendbuchausgaben
von Hans Gustl Kernmayr

 

Hans Gustl Kernmayr:
Nelly hütet ihr Geheimnis
144 Seiten,
Illustrationen von Walter Rieck, guter altersgemäßer Zustand;
zur Zeit vergriffen
 

 

Weitere   Schneider-Jugendbuchausgaben
aus den
1960er/1970er Jahren

von

Hans Gustl Kernmayr:
 

Irene überrascht alle
Ausgabe von 1964, Illustrationen von Ulrike Zehe-Weinberg und Walter Rieck, 62 Seiten, guter Zustand
Preis: 6 EURO
 

Drei ganz besondere Mädchen
Ausgabe von 1964, Illustrationen von Ulrike Zehe-Weinberg, 104 Seiten, guter Zustand
zur Zeit vergriffen
 

Vergnügte Reise zu zweit
Ausgabe um 1965, Illustrationen von Ulrike Zehe-Weinberg und Marga Karlson, 128 Seiten, guter Zustand
Preis: 6 EURO

 

 

Eine weitere
Schneider-Jugendbuchausgabe

aus den 1960er Jahren

von

Hans Gustl Kernmayr:
 

Alle für Ronny
Ausgabe um 1967, Illustrationen von Kajo Bierl, 90 Seiten, guter altersgemäßer Zustand
Preis: 5 EURO

 

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Kajo Bierl

 

 

In folgenden Kategorien
haben wir ebenfalls Ausgaben von Hans Gustl Kernmayr : (bitte Mausklick auf die Kategorie)

Humor - Heitere Literatur einzelner Autoren
Kinderbücher - Kinderbuchserien - Schneider-mini-Buch

 

 

zur Übersicht:
Beliebte Kinderbuchautoren

 

 

zur allgemeinen Übersicht:
Kinderbücher

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!