Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Kinderbücher
Übersicht:   Beliebte Kinderbuch-Autoren

 

Ausgaben von Federica de Cesco

Federica de Cesco (geb. am 23. März  1938 in Pordenone, Italien) ist eine Schweizer Schriftstellerin.

Federica de Cesco wurde 1938 als Tochter eines italienischen Vaters und einer deutschen Mutter im norditalienischen Friaul geboren. Sie wuchs mehrsprachig auf und spricht fließend Italienisch, Deutsch und Französisch,
da sie in der Zeit des Zweiten Weltkriegs mit ihren Eltern in Äthiopien, Italien, Frankreich, Norddeutschland und Belgien lebte. Sie studierte Kunstgeschichte öund Pwychologie an der Universität Lüttich.
 1962 zog Federica de Cesco in die Schweiz; sie lebt heute in Luzern. Seit 1971 ist sie mit dem japanischen Fotografen Kazuyuki Kitamura verheiratet.
Aus ihrer ersten Ehe mit einem Schweizer hat sie zwei Kinder, Manuela Federic und Marc-Daniel.

Sie ist selbst eine Weltreisende und hat auch eine Zeitlang bei den Tuareg gelebt. Ihre Reiseerfahrungen und ihr volkskundliches Wissen hat sie in mehreren Büchern verarbeitet, zu denen ihr Mann die Fotos beigesteuert hat.
Die Protagonisten ihrer Geschichten sind meistens selbstbewusste Mädchen, die gegen aufgezwungene Normen rebellieren. Auch Federica de Cesco selbst hatte z. B. verbotenerweise in der Schule Hosen getragen.

Ein Film über ihr Leben vom Regisseur Nino Jacusso kam am 6. März 2008 in der Schweiz in die Kinos. Seit 2013 engagiert sie sich als Beirätin der Lakota-Stiftung für die Bildung von Lakota-Kindern.

Im deutschsprachigen Raum ist Federica de Cesco besonders als Autorin von Kinder- und Jugendbüchern bekannt, die meist von fremden Ländern, fremden Kulturen, Religionen oder von anderen Weltanschauungen erzählen.
Hauptschauplätze sind dabei Japan und Nordafrika, aber auch Indien und Tibet. Im Alter von 15 Jahren verfasste sie ihr erstes Werk, die Indianergeschichte Der rote Seidenschal,
die erstmals 1957 in Belgien in französischer Sprache (Le foulard rouge) publiziert wurde. Mit über 50 veröffentlichten Jugendbüchern ist Federica de Cesco
eine der meistgelesenen Jugendbuchautorinnen im deutschen Sprachraum. Viele Schüler kennen die  Kurzgeschiche   Spaghetti für zwei (1975) aus dem Unterricht. Seit 1994 verfasst sie auch Romane für Erwachsene.

Informationen aus wikipedia, Stand: 8.1.2017

 

 

Federica de Cesco:

 Der Berg des Großen Adlers

Schweizer Jugendverlag, Solothurn u.a., Ausgabe von 1971, 180 Seiten, sehr stabiler Voll Leinen Einband mit Schutzumschlag; Papier-Schutzumschlag leicht beschädigt; insgesamt guter altersgemäßer Zustand;

Zum Inhalt:
Die Erzählung spielt im Wilden Westen. Diesmal stehen Amy und ihr Bruder John im Mittelpunkt. Ihre Sympahien gehören dem Stamm ihrer indianischen Mutter, den Chiricahuas. In deren Gebiet liegt der Berg des Großen Adlers, der ein verschüttetes Heiligtum der Indianer birgt, aber auch massives Gold enthalten soll. Daruaf haben es zwei Banditen abgesehen ...

Preis: 6 EUR 

 

 

Ausgaben von
Federica de Cesco:

 

Der Tag, an dem Aiko verschwand
Jugendroman
Benziger Verlag Zürich u.a.,
Ausgabe von 1974, 194 Seiten, Hardcover Einband mit Hochglanz-Schutzumschlag; guter altersgemäßer Zustand,
zur Zeit vergriffen
 

Kalte Füße im Frühling
Jugendroman
Benziger Verlag Zürich u.a.,
Ausgabe von 1984, 210 Seiten, Hardcover Einband mit Hochglanz-Schutzumschlag; guter altersgemäßer Zustand,
zur Zeit vergriffen
 

Kerima - Weg in die Freiheit
Sauerländer Verlag Aarau u.a.,
Ausgabe von 1998, 156 Seiten, wasserabweisender sehr stabiler Hardcover Einband; sehr guter altersgemäßer Zustand - offensichtlich nicht belesen,
Preis: 6 EUR 

 

 

Weitere Ausgaben von
Federica de Cesco:

Ananda
Aare Verlag, Solothurn,
Ausgabe von 1992, 186 Seiten, sehr stabiler Hardcover Einband mit Hochglanz-Schutzumschlag; sehr guter altersgemäßer Zustand - offensichtlich kaum belesen,
Preis: 6 EUR
 

Die Lichter von Tokio
Herder Buchgemeinde,
Ausgabe von 1963, 196 Seiten, Umschlagbild und Textillustrationen von Lilo Rasch-Nägele; Hardcovereinband mit Schutzumschlag - professionell foliert; vormals Bibliotheksbuch mit entsprechender Signatur vorn innen; ansonsten sauber und gepflegt und guter altersgemäßer Zustand
Preis: 5 EUR

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Lilo Rasch-Naegele

 

 

Eine weitere Ausgabe von
Federica de Cesco:

 Der rote Seidenschal
Eine Indianergeschichte für meine Schulkameraden

Schweizer Jugendverlag, Solothurn, Ausgabe von 1977, 176 Seiten, Illustrationen von Kurt Tessmann; sehr stabiler rundum lackierter Hartpappeinband; sehr guter altersgemäßer Zustand;

Preis: 6 EUR 

Hier zur Illustratoren-Galerie mit typischen Arbeiten von Kurt Tessmann

 

 

Eine weitere Ausgabe von
Federica de Cesco:

 Was wißt ihr von uns?
Jugendroman

Buchgemeinschaftsausgabe, Ausgabe um 1971, 192 Seiten, sehr stabiler Voll Leinen Einband mit Schutzumschlag; Papier-Schutzumschlag leicht beschädigt; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand;

Zum Inhalt:
Bunt, abwechslungsreich und voller Überraschungen ist die Geschichte von Candy, die in einer gefählichen Wirklichkeit lebt, von Silvy, die an die Liebe überhaupt nicht mehr denken will, und von Dany, der nicht versauern möchte und immer wieder ausbricht. Alle müssen sich mit bestimmten Problemen auseinandersetzen. Nur der lässige, rätselhafte Raden nicht, der urplötzlich in dem Lausanner Gymnasium auftuacht, aller in Verwirrung stürzt und allen das Staunen beibringt ---

Preis: 6 EUR 

 

 

 

In folgenden Kategorien
haben wir ebenfalls Ausgaben von Federica de Cesco : (bitte Mausklick auf die Kategorie)

Kinderbücher - Jugendbuchserien - Taschenbuchreihen - dtv-junior
Kinderbücher - Taschenbuchreihen - Ravensburger Taschenbücher

 

 

Zur Übersicht:
Beliebte Kinderbuchautoren

 

 

Zur allgemeinen Übersicht:
Kinderbücher

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!