Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Kinderbücher
Übersicht:  Comics, Bildergeschichten, Cartoons und Karikaturen
Übersicht:  Comics, Bildergeschichten

 

Suske und Wiske
Zur Geschichte der Reihe:
Suske und Wiske
(Suske en Wiske) ist der Name einer belgischen Comicserie.
Der Junge Suske (flämische Kurzform von Franciskus) und das Mädchen Wiske (von Louise) bestehen Abenteuer mit oft phantastischen Elementen.
Man schätzt die Gesamtauflage auf 145 Millionen Exemplare, was durch die Popularität im niederländischsprachigen Raum
und vor allem auf die lange Laufzeit zu erklären ist - die erste Geschichte erschien bereits 1945.

Der ursprüngliche Autor war der Flame Willy Vandersteen. Schon vor seinem Tod 1990 wurde die Serie jedoch von anderen Künstlern übernommen,
von denen der Bekannteste Paul Geerts (* 16. Mai 1937) sein dürfte. Geerts ist heute auch der Leiter des von Willy Vandersteen begründeten Zeichenstudios.

Deutsche Ausgaben:
In Deutschland erschienen vier Suske-und-Wiske-Albenreihen bei den Verlagen Rädler (1972-1973, 14 Bände), Feest (1991-1993, 3 Bände),
PSW (1998-2001, 8 Bände) und aktuell, ab 2010 bei Salleck Publications.
Zudem erschienen weitere Geschichten in den Zeitschriften Dalla (1953, als Ulla und Peter), Horrido (1956), Felix (1962-1964, als Ulla und Peter)
und floh! (1988-1991, als Willi und Wanda). Unter dem Namen Frida und Freddie erschien zudem 1983 eine Werbeausgabe.

 

Die hier präsentierten Bände erschienen im Rädler Verlag, Köln, von Februar 1972 bis 1973.
Es handelt sich um Großbände im Format 26 x 20 cm. Es gab die
Nummern 1 bis 14.
Der Umfang der Bände ist jeweils ca. 50 Seiten - nicht paginiert. Der Zeichner der Reihe ist
 Willy Vandersteen.

 

Heft-Nr. Titel Bemerk. Preis in EURO
10 Das kleine Ameisennest
zur Zeit vergriffen
Top - Rarität:
Erstausgabe von 1972; sehr guter altersgemäßer Zustand - offenbar nicht belesen
 
12 Der Geldscheffler
zur Zeit vergriffen
Top - Rarität:
Erstausgabe von 1973; sehr guter altersgemäßer Zustand - offenbar nicht belesen
 

 

siehe auch  Bilderbuch-Reihen und -Serien

siehe auch  Hefte und Heftserien für Kinder und Jugendliche

 

 

Zurück zur alphabetischen Liste
Comics, Bildergeschichten

 

 

Zur allgemeinen Übersicht:
Comics und
Cartoons, Karikaturen

 

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren