Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Kinderbücher
Übersicht:  Bilderbücher
Übersicht:  Spezielle Bilderbuch-Autoren

 

Bilderbücher von Ernst Kreidolf

Ernst Kreidolf (geb. am 9. Februar 1863 in Bern; gest. am 12. August 1956 ebenda; eigentlich Konrad Ernst Theophil Kreidolf) war ein Schweizer Grafiker und Illustrator von Kinderbüchern.

Ernst Kreidolf wurde 1863 als Sohn eines Kaufmanns in Bern geboren. Er besuchte zuerst die Volksschule in Tägerwilen und danach die Sekundarschule in Emmishofen (heute Kreuzlingen).
Von 1879 bis 1883 absolvierte er eine Lehre als Lithograf in Konstanz. Ab 1883 besuchte er die Kunstgewerbeschule in München und ab 1889 die dortige Akademie der Bildenden Künste.
Seinen Lebensunterhalt bestritt er damals mit dem Zeichnen von Verbrecherporträts für das Münchener Fahndungsblatt.

1897 stellte Kreidolf im Arnoldschen Kunstsalon in Dresden seine Aquarelle zu den Blumenmärchen und zu "Schlafende Bäume" aus, die das Interesse einiger Kinderbuchverleger fanden,
von denen sich jedoch keiner zu einer Publikation entschließen konnte. Erst durch ein Darlehen des Fürsten von Schaumburg-Lippe konnte Kreidolf das Bilderbuch "Blumenmärchen"
im Kommissionsverlag Piloty & Löhle in München herausgeben. Die Lithografien für den Druck erstellte Kreidolf selbst.

Seit 1898 illustrierte er überwiegend Kinderbücher, die er zum Teil auch selbst schrieb. Blumen und Tiere spielen in diesen Büchern eine wichtige Rolle.
So finden sich etwa personifizierte Schmetterlinge und Insekten, die Kreidolf in traumhaften Metamorphosen miteinander verwob.
Seine Bücher erschienen vor dem Ersten Weltkrieg vor allem im Verlag Hermann & Friedrich Schaffstein (bis 1905 Schafstein) und nach der Rückkehr in die Schweiz beim Rotapfel-Verlag.

1918 siedelte er endgültig nach Bern über, nachdem er seit 1916 schon über längere Zeit in der Schweiz gearbeitet hatte. 1956 verstarb Kreidolf in seiner Geburtsstadt Bern.

Informationen von wikipedia, Stand: 22.12.2014

 

Zwei wunderbare Märchenbücher
mit den Illustrationen von
Ernst Kreidolf:

Abbildungen links und oberes aufgeschlagenes Buch
Ein Wintermärchen
 von Ernst Kreidolf; Lizenzausgabe im Pawlak Verlag Herrsching; Ausgabe von 1991; ca. 30 Seiten - nicht paginiert; rundum lackierter sehr stabiler Hardcover Einband im Maxi-Format 22,5 x 27 cm; etwas an den Buchkanten bestoßen; insgesamt recht guter altersgemäßer Zustand
Preis: 7 EURO

Abbildungen rechts und unteres aufgeschlagenes Buch
Alpenblumen-Märchen
 von Ernst Kreidolf; Lizenzausgabe im Pawlak Verlag Herrsching; Ausgabe von 1991; ca. 30 Seiten; rundum lackierter sehr stabiler Hardcover Einband; sehr guter altersgemäßer Zustand
Preis: 8 EURO

 

 

Hier das erste Buch von Ernst Kreidolf:

Illustrationen und Texte von Ernst Kreidolf:

Blumen - Märchen

 von Ernst Kreidolf; Lizenzausgabe im RM Buch und Medien Vertrieb; Ausgabe von 2000; Maxi-Format 24 x 35 cm !!;  ca. 50 Seiten - nicht paginiert; Nachwort von Andreas Bode; Leinenrücken mit sehr festem und hochwertig verarbeitetem Hartpappeinband; sehr guter altersgemäßer Zustand

Preis: 9 EURO

 

 

Illustrationen von Ernst Kreidolf:

Der Traumgarten

 von Ernst Kreidolf; Lizenzausgabe im Pawlak Verlag Herrsching; Ausgabe von 1991; ca. 30 Seiten; rundum lackierter sehr stabiler Hardcover Einband; sehr guter altersgemäßer Zustand

Preis: 8 EURO

 

 

Illustrationen von Ernst Kreidolf:

Alpenblumenmärchen

 mit Zeichungen von Ernst Kreidolf; Rotapfel-Verlag, Zürich u.a.; Ausgabe um 1985; ca. 30 Seiten - nicht paginiert; Leinenrücken mit festem Hartpappeinband im Format 29 x 23 cm; hochwertige Verarbeitung; leicht an den Buchkanten bestoßen; hinterer Einband etwas fleckig; insgesamt aber sehr guter altersgemäßer Zustand

Preis: 9 EURO

 

 

Leopold Weber:
Mit Ernst Kreidolf in den Bayerischen Bergen
1889 bis 1895

 mit 23 Zeichungen von Ernst Kreidolf; Rotapfel-Verlag, Zürich u.a.; Ausgabe von 1933; 86 Seiten; Voll-Leinen Einband; etwas an den Buchkanten bestoßen und fleckig; ansonsten gepflegt und guter altersgemäßer Zustand

Preis: 8 EURO

 

 

Ein weiteres wunderbares Bilderbuch
mit den Illustrationen von
Ernst Kreidolf:

Die Wiesenzwerge

 Bilder und Text von Ernst Kreidolf; Rotapfel-Verlag, Zürich; neu gedruckte Ausgabe anhand der Original-Aquarelle von 1977; ca. 30 Seiten - nicht paginiert; Leinenrücken mit festem Hartpappeinband im Maxi-Format 26,5 x 22 cm; leicht an den Buchkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand

Preis: 11 EURO

 

 

Ein weiteres wunderbares Bilderbuch
mit den Illustrationen von
  Ernst Kreidolf:

Grashüpfer und Falterfee

 Bilder von Ernst Kreidolf; Text von Fritz Senft; ars edition, München; Neuausgabe von 1980; ca. 30 Seiten - nicht paginiert; Leinenrücken mit festem Hartpappeinband im Maxi-Format 29 x 22,5 cm; minimal an den Buchkanten bestoßen; insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand - wie neu und offenbar kaum benutzt

Preis: 12 EURO

 

 

Ein weiteres wunderbares Bilderbuch
mit den Illustrationen von
  Ernst Kreidolf:

Lenzgesind

 Bilder von Ernst Kreidolf; ars edition, München; Ausgabe um 1979; ca. 30 Seiten - nicht paginiert; Leinenrücken mit festem Hartpappeinband im Maxi-Format 22,5 x 27,5 cm; etwas an den Buchkanten bestoßen; insgesamt guter altersgemäßer Zustand

Preis: 10 EURO

 

 

 

Zurück zur Übersicht  "Spezielle Bilderbuch-Autoren"

 

 

Zur allgemeinen Übersicht:
Bilderbücher

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren