Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren
Alle angebotenen Bücher sind antiquarische Einzelstücke - keine Neuware!

Übersicht:  Kategorien
Übersicht:  Kinderbücher
Übersicht:  Bilderbücher
Übersicht:  Spezielle Bilderbuch-Autoren

 

Bilderbücher von Gertrud Caspari
und ihrem Bruder Walther Caspari

Gertrud Caspari ( geb. am 22. März 1873 in Chemnitz; gest. am 7. Juni 1948 in Klotzsche ) war eine der bedeutendsten deutschen Kinderbuch-Illustratorinnen
in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Gertrud Caspari wurde 1873 als viertes von fünf Kindern des Kaufmanns Robert Caspari geboren. Nach dem Tod des Vaters 1888 zog die Familie 1894 nach Dresden.
Gertrud Caspari besucht dort von 1895 bis 1898 eine Zeichenschule, um als Lehrerin zu arbeiten. Sie erkrankte jedoch 1897 schwer an der Basedowschen Krankheit,
die sie für viele Jahre ans Bett fesselte. Während der bettlägerigen Zeit hatte sie die Idee für ein erstes illustriertes Kinderbuch.

Ihr erstes Bilderbuch erschien 1903 unter dem Titel  Das lebende Spielzeug. Danach wurden außer Bilderbüchern auch Schulbücher und Liederbücher von ihr illustriert.

Im Jahr 1906 erhielt sie zusammen mit ihrem Bruder Walther Caspari, der als Grafiker für politische Zeitschriften arbeitete,
vom Leipziger Lehrerverein den Auftrag, das Bilderbuch Kinderhumor für Auge und Ohr gestalten. Das Buch wurde 1906 im Verlag Alfred Hahn in Leipzig veröffentlicht
und begründete eine 40-jährige Zusammenarbeit des Verlags mit Gertrud Caspari. Der Schriftsteller Adolf Holst setzte dabei zahlreiche Illustrationen in Verse um.

Ihr Bruder Walther starb 1913 im Alter von 44 Jahren, so dass Gertrud Caspari von nun an bei ihrer Arbeit auf sich allein gestellt war.
Sie zog im folgenden Jahr von Bühlau nach Klotzsche um, wo sie bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs lebte.
In der Zeit des Nationalsozialismus illustrierte sie pädagogische Bücher für das Reichspropagandaamt.
Dies führte nach Ende des Zweiten Weltkriegs zum Vorwurf der Kollaboration mit den Nationalsozialisten.
Gertrud Caspari verlor ihre Wohnung in Klotzsche und verbrachte ihre letzten Lebensjahre in Lößnitz im Erzgebirge, wo sie in ärmlichen Verhältnissen lebte.
Kurz vor ihrem Tod zog sie nach Dresden zurück. Ihr Grab befindet sich auf dem Neuen Friedhof in Dresden-Klotzsche.

Gertrud Caspari veröffentlichte über 50 eigene Kinderbücher mit Illustrationen. In über 20 weiteren Werken sind Illustrationen Gertrud Casparis enthalten.
Zudem erschienen Postkarten, Spiele und Kalender mit ihren Bildern.

Gertrud Caspari gilt als Schöpferin eines „modernen Kleinkindstils“, der auch als „Caspari-Stil“ bezeichnet wird. „Geprägt ist ihre Malweise von großen Flächen,
oft einfarbigen Hintergründen, einfachen Perspektiven, scharfen Konturen, schlichten Figuren und einer leuchtend-warmen Farbgebung.“
Gertrud Caspari zeichnete neben Kinderdarstellungen auch Szenen ihrer sächsischen Heimat.

Informationen aus wikipedia am 24.11.2013

 

Bilder:  Gertrud Caspari

"Guten Morgen"
Heitere Reime

Edition Kinderland im Husum Verlag, Ausgabe von 2008, 34 Seiten; fester wasserabweisender Hartpappeinband im Format 22 x 22 cm, an den Buchkanten leicht bestoßen, innen gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß sehr gut,

zur Zeit vergriffen

 

 

Bilder:  Gertrud Caspari

Eine ganz fidele Rechnerei

mit Versen von Adolf Holst; Pawlak Verlag, Herrsching, Ausgabe von 1986, ca. 20 Seiten - nicht paginiert; fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, an den Buchkanten etwas bestoßen, am Rücken oben leicht beschädigt; innen sehr gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß gut,

zur Zeit vergriffen

 

 

Bilder:
Gertrud und Walther Caspari

Kinderhumor
für Auge und Ohr

Pawlak Verlag, Herrsching, Ausgabe von 1985, 32 Seiten; fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, an den Buchkanten leicht bestoßen, innen gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß sehr gut,

zur Zeit vergriffen

 

 

Gertrud Caspari:

Verse: Heinrich Meise:
Die Sommerreise
Ein neues Buch

Faksimiledruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1923 im Insel Verlag, Frankfurt/M.; Ausgabe von 1975, ca. 20 Seiten - nicht paginiert; Leinenrücken mit stabilem  Hartpappeinband im Maxi-Format 33 x 24 cm; hochwertige Verarbeitung; leicht an den Buchkanten bestoßen; sauber und gepflegt und insgesamt sehr guter altersgemäßer Zustand;

zur Zeit vergriffen

 

 

Ein wunderschönes Bilderbuch für Kleinkinder mit Bildern von
Gertrud Caspari:

Verse: Adolf Holst:
In der Tierkinderstube
Ein lustiges Kleinkinderbuch

Alfred Hahn´s Verlag Esslingen; Ausgabe von 2002, 10 Seiten aus starkem lackierten Karton, Format 15 x 20,5 cm, Leinenrücken mit stabilem wasserabweisenden Hartpappeinband, sehr guter altersgemäßer Zustand;

Preis: 8 EUR

 


 

Zwei Versionen eines Buches mit gleichem Inhalt
von
Gertrud Caspari:

Tierbilderbuch

a) Abbildung links (mit grünem Rahmen)
Alfred Hahn´s Verlag Esslingen; Ausgabe um 1980, 12 Seiten aus starkem lackierten Karton, Format 20 x 24 cm, Leinenrücken mit stabilem wasserabweisenden Hartpappeinband, etwas an den Buchkanten bestoßen; sehr guter altersgemäßer Zustand;
Preis: 7 EUR

b) Abbildung rechts (mit rotem Rücken)
Alfred Hahn´s Verlag, Hamburg; Ausgabe um 1990, 12 Seiten aus starkem lackierten Karton, Format 20 x 24 cm, Leinenrücken mit stabilem wasserabweisenden Hartpappeinband, etwas an den Buchkanten bestoßen; sehr guter altersgemäßer Zustand;
Preis: 7 EUR

 

 

Zwei wunderschöne Bilderbücher für Kleinkinder
mit Bildern von
Gertrud Caspari:

 

Abbildung links oben 
und oberes aufgeschlagenes Buch:

Verse: Gisela Schäfer:

König ist unser Kind
Alfred Hahn´s Verlag Hamburg - Verlags-Nr. 7, Ausgabe um 1975, 14 Seiten aus starkem Karton, Format 20 x 24 cm, Leinenrücken mit stabilem wasserabweisenden Hartpappeinband, sehr guter altersgemäßer Zustand; offenbar kaum benutzt;
zur Zeit vergriffen

 

Abbildung rechts oben 
und unteres aufgeschlagenes Buch:

Verse: Adolf Holst und Suse Duken-Dingler:

Ei, wie schön!
Alfred Hahn´s Verlag Hamburg - Verlags-Nr. 28, Ausgabe um 1975, 14 Seiten aus starkem Karton, Format 20 x 24 cm, Leinenrücken mit stabilem wasserabweisenden Hartpappeinband, sehr guter altersgemäßer Zustand; offenbar kaum benutzt;
zur Zeit vergriffen

 

 

Ein weiterer Band der Bilderbuchreihe für die Allerjüngsten
im Alfred Hahn´s Verlag:

 Bilder: Gertrud Caspari
Verse: Adolf Holst:

Lustiges Kleinkinderbuch
Alfred Hahn´s Verlag Hamburg,
Ausgabe um 1965, Neubearbeitung von Hedda Obermaier-Wenz; 14 Seiten aus starkem Karton, Format 20 x 24 cm, Leinenrücken mit Hartpappeinband, an den Buchkanten ganz leicht bestoßen, Zustand sonst altersgemäß sehr gut,

zur Zeit vergriffen

 

 

Bilder: Gertrud Caspari
Verse: Heinrich Meise:

Wenn´s regnet und schneit
Neuausgabe nach der Originalausgabe

Pawlak Verlag, Herrsching, Ausgabe von 1986, fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, an den Buchkanten und am Rücken nur leicht bestoßen, innen sehr gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß sehr gut,

Preis: 9 EUR

 

 

Bilder:  Gertrud Caspari
Verse von Adolf Holst 

Große Leute
Lustige Bilder für kleine Leute

Pawlak Verlag, Herrsching, Ausgabe von 1985, ca. 30 Seiten - nicht paginiert; fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, an den Buchkanten und am Rücken etwas bestoßen, innen gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß noch recht gut,

zur Zeit vergriffen

 

 

Zwei Versionen mit gleichem Inhalt:

 

Bilder:
Gertrud und Walther Caspari 

 

Abbildungen oben links und oberes aufgeschlagenes Buch:
Kinderland, du Zauberland
Schöne Kinderlieder rund ums Jahr
Neuausgabe nach der Originalausgabe
Ausgabe im Alfred Hahn´s Verlag, Esslinger Verlag, Esslingen, Ausgabe von 2003, Leinenrücken mit sehr festem Hartpappeinband im Maxiformat 27,5 x 21,5 cm, hochwertige Ausgabe mit hochweißem Seidenglanzpapier; minimal an den Buchkanten bestoßen, innen sehr gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß sehr gut,

Preis: 11 EUR

 

Abbildungen oben rechts und unteres aufgeschlagenes Buch:
Kinderland, du Zauberland
Schöne Kinderlieder aus neuer und neuester Zeit
Neuausgabe nach der Originalausgabe
Lizenzausgabe im Pawlak Verlag, Herrsching, Ausgabe von 1985, fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, an den Buchkanten und am Rücken minimal bestoßen, innen sehr gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß sehr gut,

zur Zeit vergriffen

 

 

Die bekannten
Jahreszeiten-Bilderbücher
von  Gertrud und Walther Caspari:

Verse und Texte von verschiedenen Autoren:
Adolf Holst, Carl Ferdinands, Paul Gerhardt, Hoffmann von Fallersleben, Robert Reinick, Friedrich Hofmann, Julius Lohmeyer, Friedrich Nietzsche und Karl Gerok

 

Frühling und Sommer
Neuausgabe nach der Originalausgabe

Pawlak Verlag, Herrsching,
Ausgabe von 1986, fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, sehr gepflegt und wie neu;
zur Zeit vergriffen

 

Herbst und Winter
Neuausgabe nach der Originalausgabe

Pawlak Verlag, Herrsching,
Ausgabe von 1986, fester Hartpappeinband im Maxiformat 30 x 22 cm, an den Buchkanten und am Rücken minimal bestoßen, innen sehr gepflegt und schön; insgesamt ist der Zustand altersgemäß sehr gut,
zur Zeit vergriffen

 

 

 

Weitere typische Arbeiten
mit dem Buchschmuck von Gertrud und Walther Caspari:

Innen-Illustration in Mara Heinze-Hoferichter: Hansjörgs wunderbare Wanderfahrt;  Ausgabe im Ensslin Verlag von 1932; siehe auf unserer Seite:
Kinderbücher - Ausgaben von Mara Heinze-Hoferichter ...
Einband-Illustration in Beate Jacobi: Fünf Ferienmädel; 
Ausgabe im Ensslin Verlag von 1936; siehe auf unserer Seite:
Kinderbücher - Ausgaben für Kinder vor 1946 ...

 

In folgender Kinderbuch-Kategorie
haben wir ebenfalls Ausgaben von Gertrud und Walther Caspari:   (bitte Mausklick auf die Kategorie)

Kinderbücher - Ausgaben von Mara Heinze-Hoferichter:  Hansjörgs wunderbare Wanderfahrt

 

zurück zur Übersicht  "Spezielle Bilderbuch-Autoren"

 

 

Zur allgemeinen Übersicht:
Bilderbücher

 

Ablauf einer
Bücherbestellung
eMail  an uns

zurück zur Startseite:   Die Bücherkiste    www.detlef-heinsohn.de

Kategorien Autoren Schlagworte Illustratoren